Schadensmeldungen

hmfrei

Registriertes Mitglied
Hallo Kollegen,
wie werden bei euch an den Schulen Schäden oder Mängel gemeldet, habt ihr da ein eigenes Formular oder verwendet ihr dafür eine Software?

Für unsere Belange habe ich ein Word-Dokument erstellt. Was meint ihr dazu? Wer die Datei möchte dem kann ich sie auch gerne als Word-Dokument zukommen lassen.

Liebe Grüße
S.H.
 

KGS Schulassi

Technischer Schulassistent
Moin,

hier nur noch digital / per Mail.
Intern über ein Forum für die SHM, zum Schulträger per Mail / Ticketsystem (EDV).

LG
Roland
 

Tratos

Registriertes Mitglied
Habe ein Buch im Sekretaritat, E-mail, Excange Mail, Helpdesk-system, Infoportal (Lehrer Online Software für interne Kommunikation).
 

Hannes

Registriertes Mitglied
Bei uns in den Turnhallen Hallenbücher und in den Schulgebäuden Mängelzettel. Diese sind im Sekretariat und in den Lehrerzimmern ausgelegt. Wenn ausgefüllt wandern diese in mein Fach und nach erledigung in meinen Archivordner. :cool:
 

nordlicht

Hausmeister
Spender
Ich bekomme es zu 98% persönlich mitgeteilt,
die restlichen 2% muss ich selbst ausfindig machen:rolleyes:o_O

mmhhh, bei mir ist es umgekehrt:cool::cool:
naja , nicht ganz so schlimm, aber vielen ist es egal oder vieles fällt auch keinem auf.
Ich schaue aber regelmäßig durch die Räume und vermeide so reperaturstau. Allerdings habe ich auch echt super Schüler. Die behandeln das Schulgebäude echt gut.
Vordrucke für Schadensmeldungen habe ich auch, benutzt nur keiner:D:D
 

KGS Schulassi

Technischer Schulassistent
Allerdings habe ich auch echt super Schüler. Die behandeln das Schulgebäude echt gut.
Da hast du viel Glück, dass dem so ist.
Unser neues Gebäude wird von den SuS malträtiert, als ob es kein morgen gäbe.
Allerdings ist auch vieles nicht schulgerecht umgesetzt oder mit Absicht kaputtgespart worden.
Innerhalb eines vollen Betriebsjahres ist zum zweiten Mal eine der beiden neuen zweiflügeligen Haupteingangstüren defekt (diesmal ein Scharnier abgerissen).

LG
Roland
 

Huus

Hausmeister
Spender
Allerdings ist auch vieles nicht schulgerecht umgesetzt oder mit Absicht kaputtgespart worden.
Das sehe ich genauso! Da bekommen Architekten den Auftrag etwas zu planen und geben dann alles um sich selbst zu verwirklichen und etwas "zukunftsweisendes" zu errichten!
Dass das völlig an der Reallität und Zweckmäßigkeit vorbeigeht interessiert niemanden!

Ich habe mir inzwischen abgewöhnt, meine Zweifel einzubringen.


Gruß Huus
 

Hannes

Registriertes Mitglied
Das sehe ich genauso! Da bekommen Architekten den Auftrag etwas zu planen und geben dann alles um sich selbst zu verwirklichen und etwas "zukunftsweisendes" zu errichten!
Dass das völlig an der Reallität und Zweckmäßigkeit vorbeigeht interessiert niemanden!

Ich habe mir inzwischen abgewöhnt, meine Zweifel einzubringen.


Gruß Huus
Dem kann ich nur zustimmen.

Bei uns haben sie ende August, also zu Schulbeginn, den Mensaneubau mit Hausmeisterwohung fertiggestellt.

Das Ende vom Lied, ich kann im Sommer auf meiner privaten Dachterrasse Rasenmähen. :rolleyes:

Grüße,
Hannes
 

Homie 2000

Registriertes Mitglied
Ich stehe im engen Kontakt zu meinen Lehrern und kläre die meisten Probleme schnell auf persönlichem Weg. Sollten Probleme wärend meiner Bereitschaftszeit auftreten, hat sich die alt hergebrachte Methode der schriflichen Notiz auf meinem Schreibtisch als überaus effektiv erwiesen.
 

wehe58

Rentner aus OWL
Spender
Hallo Homie 2000

sehr gut, sehe ich auch so, das persönliche Gespräch ist noch immer das beste oder eine Nachricht in meinem Postfach (elektronisch oder per Zettel). So war es noch im Jahre 2014.

viele Grüße aus OWL
 

Wolle

Registriertes Mitglied
Ich gehe regelmäßig mit offenen Augen alles ab und was mir auffällt wird zeitnah erledigt.
Ab und zu kommt auch ein Lehrer oder Schüler vorbei wenn es mal irgendwo hakt oder was nicht funktioniert . Momentan habe ich noch viel mit Altlasten von meinem Vorhänger zu tun. Aber das bekomme ich auch in den Griff. Das schöne ist, dass ich, alles was ich benötige, im Baumarkt vor Ort holen kann ohne viel nachzufragen.
 

Pickup

Registriertes Mitglied
Das sehe ich genauso! Da bekommen Architekten den Auftrag etwas zu planen und geben dann alles um sich selbst zu verwirklichen und etwas "zukunftsweisendes" zu errichten!
Dass das völlig an der Reallität und Zweckmäßigkeit vorbeigeht interessiert niemanden!

Ich habe mir inzwischen abgewöhnt, meine Zweifel einzubringen.


Gruß Huus
Kommt mir sehr bekannt vor, aber ab und zu lasse ich mich doch dazu hinreißen, Zweifel anzubringen. Interessiert aber dann keinen. :)
Ich ärgere mich über die stark nachlassende Produktqualität, z.B. der Oberschließer, der nach 6 Monaten irreparabel hin ist, die Druckknopfarmatur, die in den Ferien 2 Wochen durchläuft und mehrere tausend Euro Wasserkosten verursacht hat. Oder Riegelkontakte aus Chinaplastik, die man einfach so abbrechen kann.
Richtig klasse war eine vom >Fachmann< falsch konfigurierte automatische Spülvorrichtung, die die Warmwasserleitung (Legionellen und so...) spülen sollte und in den Sommerferien kurz nach der Sanierung 1000 Kubikmeter Frischwasser in den Gully gespült hat. Naja, ihr kennt ja alle solche Geschichten.

Edit @topic:
Wir haben ein vorgegebenes Word Formular mit vielen sinnfreien Feldern zum Ausfüllen. Kleinreparaturen mache ich im vorbeilaufen selbst, meist Vandalismusgeschichten. Schäden im Gebäude kommen auf Zuruf zu mir, wenns zuviel ist, kommt der gute alte Zettel und Schreibblock zum Zuge. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ringo Star

Registriertes Mitglied
M#ngel melde ich unserem Immo Management. Wir haben dazu ein Portal im Internet.
Abteilung anwählen, Bericht ausfüllen und klick.
Falls das nicht funzt, haben wir normale Formulare die wir per Fax schicken.

Passt
 

malerschaefer

Registriertes Mitglied
Hallo Kollegen,
wie werden bei euch an den Schulen Schäden oder Mängel gemeldet, habt ihr da ein eigenes Formular oder verwendet ihr dafür eine Software?

Für unsere Belange habe ich ein Word-Dokument erstellt. Was meint ihr dazu? Wer die Datei möchte dem kann ich sie auch gerne als Word-Dokument zukommen lassen.

Liebe Grüße
S.H.
Per Telefon zur Verwaltung
 
Oben