Aktuelles
Dein Schulhausmeisterforum mit Herz und Verstand

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben.

Zugeschäumte Abflussrohre

Florian K.

Registriertes Mitglied
Scheinbar gibt es hier an der Schule jemanden, der einen (wie auch immer gearteten) Gewinn daran verspürt, Dinge zu zerstören oder in sonstiger Weise unbrauchbar zu machen...
Was geschehen ist:
Letzte Woche wurde hier mit Bauschaum gearbeitet, wobei eine Dose abhanden gekommen ist, nun weiß ich, was mit ihr geschehen ist.
Offenbar hat einer der Schüler sie entwendet, um damit Unfug zu treiben...
Unter den Waschbecken wurden die Rohre abgeschraubt und die Rohre in der Wand zugeschäumt, anschließend die Rohre wieder angeschraubt und fertig.

Gibt es eine Möglichkeit, die Rohre wieder frei zu bekomme? (Ich möchte nur ungern schonwieder eine Firma kommen lassen und ne Riesen Baustelle im WC haben.
 

matti

Schulhausmeister
Spender
Klar bekommt man mit einem riesen Aufwand die Rohre wieder frei. Sollte man aber einer Fachfirma überlassen. Machst du einen Fehler und der Mist läuft über und vielleicht noch ins Haus, dann hast du ganz schlechte Karten. So etwas selbst zu machen wäre überhaupt keine Option für m ich. Wozu gibt es Fachfirmen, die dazu noch versichert sind und Gewährleistung bieten müssen. Das alles kannst und darfst du doch gar nicht.
 

Florian K.

Registriertes Mitglied
  • Themenstarter Themenstarter
  • #3
Ja, hätte ja sein können, dass das mit irgend einem Mittel gut und schnell möglich ist...
 

Tratos

Registriertes Mitglied
Foto machen und entsprechend vermerk mit dem Diebstahl, und dem Schaden an Sachaufwandsträger und Schulleitung. Dann abwarten was diese entscheiden.
 

Florian K.

Registriertes Mitglied
  • Themenstarter Themenstarter
  • #6
Also,
Das Problem wurde behoben.
Es musste ein Klempner kommen und die Rohre neu machen.
Fliesen von der Wand, dahinter ist eine Gipskartonplatte, dahinter das Rohr.
Also die Platte raus, das Rohr ausgetauscht und eine neue Platte davor gesetzt.
Nächste Woche kommt der Fliesenleger und verfliest die Stelle neu.
Ich werde berichten, wie viel das am Ende kosten wird, vermutlich wird es vierstellig.
Die Schulleitung war verständlicherweise nicht sehr erfreut, sollte der bislang unbekannte Täter geschnappt werden, könne er „sich warm anziehen“
 

onzlaught

technischer Schulassistent
Wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet? Wenn der Schulträger die Angelegenheit der Schulleitung überlässt besteht die Gefahr das, sollte der Täter ermittelt werden, dieser nur ein paar eindringliche Worte zu befürchten hat.
 

Florian K.

Registriertes Mitglied
  • Themenstarter Themenstarter
  • #10
Oh ja, das wär was gewesen...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

So, nun war der Fliesenleger vor ein paar Tagen da, jetzt sieht man von der Reparatur fast nichts mehr.
Und jetzt bitte irgendw festhalten oder am besten hin legen, damit ihr nicht umfallt.
Das ganze hat mit allem drum und dran 1134,76€ gekostet, so viel verdient mancher nichtmal netto im Monat...
 
Zuletzt bearbeitet:

Atschy

Hausmeister
Spender
Das lässt sich nun mal schwer von außen ein schätzen ob das Preis Leistungsverhältnis gerecht ist oder nicht, vielleicht gab es auch einen Topzuschlag für den Verursacher (falls er ermittelt wird), aber ein Handwerker sollte schon angemessen bezahlt werden, falls du den Preis für die Leistung aber zu hoch hältst, würde ich an deiner stelle mir die Rechnung mal erklären lassen.
 

thoman

Erfahrener Hausmeister
Spender
Na, was kostet denn ein Kratzer im Auto, wenn eine Wertkstatt über die Versicherung abrechnet?
Im Endeffekt zahlt völlig überzogene Rechnungen immer die Allgemeinheit. Wobei ich in diesem Fall keinerlei Einschätzung geben kann. Material, Stunden....?
Gruß
Thomas
 

Florian K.

Registriertes Mitglied
  • Themenstarter Themenstarter
  • #13
Das lässt sich nun mal schwer von außen ein schätzen ob das Preis Leistungsverhältnis gerecht ist oder nicht, vielleicht gab es auch einen Topzuschlag für den Verursacher (falls er ermittelt wird), aber ein Handwerker sollte schon angemessen bezahlt werden, falls du den Preis für die Leistung aber zu hoch hältst, würde ich an deiner stelle mir die Rechnung mal erklären lassen.
Das sind die Kosten für alles zusammen, Material, Arbeitszeit und so
 
Oben