Aktuelles
Dein Schulhausmeisterforum mit Herz und Verstand

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben.

Wer schließt abends ab?

Tratos

Registriertes Mitglied
also ich habe Schulhausmeistervertrag bin aber als Maler am arbeiten da es offiziell keinen Maler gibt, resp. Stelle. Dementsprechend schliesse ich nichts mehr ab...
Und genau hier beginnt die Sache mit deiner Abmahnung, etc..
Im Endeffekt hat es die Verwaltung der Liegenschaft nicht genau oder Abschließend geklärt. Aber mit einem Schulhausmeistervertrag würde ich eben auch Schulhausmeister sein und max. kleine Bohrlöcher mit Gip's spachteln. Und keinen Malerberuf ausführen. Aber wenn sich der Hausmeister weigert sein Gebäude zuzusperren, dann ist ja klar warum man dich von oben eher loshaben möchten.
 

matti

Schulhausmeister
Spender
also ich habe Schulhausmeistervertrag bin aber als Maler am arbeiten da es offiziell keinen Maler gibt, resp. Stelle. Dementsprechend schliesse ich nichts mehr ab...
Wenn ich mit meinem Vertrag als Schulhausmeister einen Holzzaun repariere bin ich doch auch kein Tischler, von daher ist das Unsinn @Servalo Allerdings sind wir auch nicht mehr für den Schließdienst zuständig, da es keine Bereitschafts/Überstunden mehr gibt. Der Frühdienst vom Hort (OGB) schließt 06.00 Uhr auf und der Spätdienst 18.00 Uhr zu. Sind die Putzis im Haus, wie meist, schließen die alle Türen ab.
 

matti

Schulhausmeister
Spender
Schon wieder Unsinn @Servalo. Die Reinigungsfirmen haben einen Vertrag, in dem die täglichen Pflichten wie auf/zuschließen, Licht ausmachen und Datenschutz ebenso aufgelistet sind wie ihre täglichen Reinigungsleistungen. Somit haben diese auch ihre Pflichten einzuhalten, wenn nicht, müssen sie mit den Konsequenzen leben. Ein Hausmeister weiß das und kennt auch die geltenden Verträge, ein selbsternannter Maler offensichtlich nicht.
 

Hausi 2015

Hausmeister
Spender
Manchmal verstehe ich deine Kommentare nicht @Servalo. Arbeitest du nicht auch für eine öffentliche Schule/Einrichtung die vom Land/Bund betreut wird?
Dazu gehört größten teils auch der Hausi. Normalerweise kennt auch der Hausi zu 80% die Leistungsverträge der Fremdfirmen .Hier könnte man sich nun über die %-Zahlen streiten. Wie in aller Welt, will man sonst die Kontrollen durchführen, die uns auferlegt sind? Der HM ist nur dann in der Verantwortung, wenn er die bestehenden Mängel der Firmen nicht abmahnt und an das Facillity-Management weiterleitet. Schwarze Schafe gibt es in jeder Branche und die gilt es zu entschärfen wo immer es geht. Das sind Steuergelder die Jahr für Jahr wegen solcher Mängel zum Fenster rausgeschmissen werden. Dafür sind wir, die Hausmeister, u.a. auch jeden Tag in der Pflicht, das so etwas erst gar nicht passieren kann.
Und nicht @matti hat den Vertrag, sondern in diesem Fall die Reinigungsfirma dieser Reinigungsfachkraft. Natürlich hat auch @matti Kenntnis von deren Inhalt und wer das nicht weiß, sollte sich schriftlich bei entsprechenden Stellen erkundigen.
Seit 2016 bist du schon HM. Eigentlich trägst du damit kein Welpenschutz mehr.
Komm aus die "Puschen" Frage dich durch, wenn du etwas nicht verstehst. Dafür gibt es dieses wunderbare Forum, ein besseres ist mir bis heute nicht untergekommen. Auch aus dir kann ein guter Mensch werden, du musst es nur zulassen. Wie es in den Wald reinschallt, so kommt es auch wieder heraus.
Wir sind alle eine Gattung, nämlich die der Homo sapiens sapiens.
 

Servalo

Registriertes Mitglied
Manchmal verstehe ich deine Kommentare nicht @Servalo. Arbeitest du nicht auch für eine öffentliche Schule/Einrichtung die vom Land/Bund betreut wird?
Dazu gehört größten teils auch der Hausi. Normalerweise kennt auch der Hausi zu 80% die Leistungsverträge der Fremdfirmen .Hier könnte man sich nun über die %-Zahlen streiten. Wie in aller Welt, will man sonst die Kontrollen durchführen, die uns auferlegt sind? Der HM ist nur dann in der Verantwortung, wenn er die bestehenden Mängel der Firmen nicht abmahnt und an das Facillity-Management weiterleitet. Schwarze Schafe gibt es in jeder Branche und die gilt es zu entschärfen wo immer es geht. Das sind Steuergelder die Jahr für Jahr wegen solcher Mängel zum Fenster rausgeschmissen werden. Dafür sind wir, die Hausmeister, u.a. auch jeden Tag in der Pflicht, das so etwas erst gar nicht passieren kann.
Und nicht @matti hat den Vertrag, sondern in diesem Fall die Reinigungsfirma dieser Reinigungsfachkraft. Natürlich hat auch @matti Kenntnis von deren Inhalt und wer das nicht weiß, sollte sich schriftlich bei entsprechenden Stellen erkundigen.
Seit 2016 bist du schon HM. Eigentlich trägst du damit kein Welpenschutz mehr.
Komm aus die "Puschen" Frage dich durch, wenn du etwas nicht verstehst. Dafür gibt es dieses wunderbare Forum, ein besseres ist mir bis heute nicht untergekommen. Auch aus dir kann ein guter Mensch werden, du musst es nur zulassen. Wie es in den Wald reinschallt, so kommt es auch wieder heraus.
Wir sind alle eine Gattung, nämlich die der Homo sapiens sapiens.
Grundsätzlich hast du dich falsch Informiert...du bist nicht in Kenntnis das ich als Maler arbeite mit Schulhausmeistervetrag obwohl ich das schon paarmal erwähnt hatte...schlechte Recherche😉
Ich weiss das jeder Arbeitgeber den Hausmeister in die Pflicht nehmen wird ob Vertrag hin oder her...der Hausmeister ist schlussendlich Verantwortlich da er für einen Reibungslosen Ablauf zu sorgen hat und darum wird immer Versucht werden den Hausmeister als Schuldigen hinzustellen...und wieso...weil der Hausmeister die meiste Erfahrung hat und die nötigen Kenntnisse.
Und da wird dann auch gelogen und nachgeholfen...wer noch nie in so einer Situation war kann da nicht mitreden.😎
Btw...der Deutsche ist Homo Sapiens...aber ich bin Schweizer...und sogar ungeimpft...und das ist eher Homo Suisa Speciale
 

Hausi 2015

Hausmeister
Spender
Grundsätzlich hast du dich falsch Informiert...du bist nicht in Kenntnis das ich als Maler arbeite mit Schulhausmeistervetrag obwohl ich das schon paarmal erwähnt hatte...schlechte Recherche😉
Ich weiss das jeder Arbeitgeber den Hausmeister in die Pflicht nehmen wird ob Vertrag hin oder her...der Hausmeister ist schlussendlich Verantwortlich da er für einen Reibungslosen Ablauf zu sorgen hat und darum wird immer Versucht werden den Hausmeister als Schuldigen hinzustellen...und wieso...weil der Hausmeister die meiste Erfahrung hat und die nötigen Kenntnisse.
Und da wird dann auch gelogen und nachgeholfen...wer noch nie in so einer Situation war kann da nicht mitreden.😎
Btw...der Deutsche ist Homo Sapiens...aber ich bin Schweizer...und sogar ungeimpft...und das ist eher Homo Suisa Speciale
Schlechte Recherche auch von deiner Seite. Der SHM wird nur in die Pflicht genommen, wenn er grob fahrlässig oder gar vorsätzlich gehandelt hat. Wenn das der Fall ist, hast du natürlich Recht. Wenn du als Maler mit Hausmeistervertrag arbeitest, muss das im Hausmeistervertrag vermerkt sein.
Und auch du solltest mal lesen, was ich schreibe.
Oben habe ich von wir alle gesprochen und nicht von Deutsche, da meine ich alle Menschen dieser Erde. Wenn du aber meinst, kein Mensch zu sein, sondern ein Schweizer, beleidigst du im Grunde genommen dein eigenes Volk und das auch noch ungeimpft. Ich hoffe nur, dass es von der Sorte "Homo Suisa Speciale" wie du dich selber betitelst, nur eine ganz kleine Minderheit der Schweizer ausmacht.
Dir noch eine erfolgreiche Zukunft.
 

Tratos

Registriertes Mitglied
Grundsätzlich hast du dich falsch Informiert...du bist nicht in Kenntnis das ich als Maler arbeite mit Schulhausmeistervetrag obwohl ich das schon paarmal erwähnt hatte...schlechte Recherche
Das hier ist eben das Schulhausmeister-Forum und nicht das Maler-Forum. Deshalb kommen hier eben Themen im Bezug auf Hausmeister zu sprechen, nicht umbedingt auf "Maler" da die wenigstens von uns überhaupt einen Pinsel berühren würden, da mehr als ein kurzes Mauerstück vielleicht von Schmierereien mit "Alpine-Wandfarbe" zu tünchen das höchste unserer Leistungen ist.

Wenn du mit deinem Job als "Maler" in einem Schulhausmeister Vertrag zufrieden bist, ist das ja deine Sache. Aber deine Themen haben oft die Aussage das deine Kollegen besser verdienen weil sie EG6 oder schon EG7 haben und hier dein Sachaufwandsträger dir das selbe nicht zugesteht.

Deshalb eben von uns der Rat entweder man ist Hausmeister, dann ist man eben auch Hausmeister. Es zählt nicht was man gelernt hat, sondern defakto nur als was man Eingestellt wurde.

Oder eben man übt seinen elernten Beruf aus, und ist dann aber kein Hausmeister. Da es zumindest in Deutschland keine offizielle Ausbildung zum Hausmeister gibt, es wird nur von einem technisch einschlägigen Beruf gesprochen, oder eben mehreren Jahren Berufserfahrung.

Und wenn du gerne Hausmeister bist, dann musste nur in die Stellenbörse schauen. Auch in deiner Nähe wird sicher demnächst wieder eine neue Stelle als Hausmeister einer anderen Schule/Gemeinde frei. Dann sich dorthin mit der Erfahrung die man an seinem jetzigen Arbeitsplatz gewonnen hat bewerben, und entsprechend dann bei Eignung mit EG 5,EG 6 oder EG 7 den neuen Job antreten.

Oder man ist zufrieden in seinem aktuellen Arbeitsumfeld, dann darf man sich aber auch nicht beschweren wie mit einem von den höhren Stellen umgegangen wird, oder sich dann entsprechend mit einem Anwalt für Arbeitsrecht beraten und dem Amt dann entsprechende Briefe schicken. Auch dann ändert sich was.

Aber hier im Forum zu schreiben das dich alle anders Behandeln und du irgendwas zwischen Hausmeister und Maler bist, interessiert hier so gesehen eigentlich niemanden, da dies deine Privat Angelegenheit ist.

Grüße Tratos
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Oben