Aktuelles
Dein Schulhausmeisterforum mit Herz und Verstand

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben.

Elektrik Verlängerungskabel kaputt

Dexter

Kaffeejunkie
Typisch selbst.de

Wann lasst ihr die Finger von allen elektrischen Betriebsmitteln. WO SIND DIE ADERENDHÜLSEN. Wann kapiert ihr es, das der Handwerker da nichts zu suchen hat. Das ist Sache vom Fachmann aber die Brandversicherer freut es sicher, wenn sie nicht zahlen müssen Aber lest selbst, was die dazu schreiben. Mir fehlt dazu jedes Verständnis.
defektes kabel.jpg

Ein solches Verlängerungskabel darf nicht mehr benutzt werden. Sofern die Gummi-Isolierung beschädigt ist, muss die schadhafte Stelle am Kabel repariert werden.

Schneiden Sie die defekte Stelle heraus, um das Kabel zu kürzen oder um daraus zwei Verlängerungskabel zu konfektionieren. Sofern die Gummi-Isolierung beschädigt ist, muss die schadhafte Stelle am Kabel repariert werden.

Kabel und Aderenden abisolieren ...

Anschließend führen Sie die Aderenden durch Stecker/Kupplungsmantel und verschrauben diese polrichtig. Im Außenbereich sollten nur Gummistecker verwendet werden.

Sofern die Gummi-Isolierung beschädigt ist, muss die schadhafte Stelle am Kabel repariert werden.
 

KneippAndy

Registriertes Mitglied
Typisch selbst.de

Wann lasst ihr die Finger von allen elektrischen Betriebsmitteln. WO SIND DIE ADERENDHÜLSEN. Wann kapiert ihr es, das der Handwerker da nichts zu suchen hat. Das ist Sache vom Fachmann aber die Brandversicherer freut es sicher, wenn sie nicht zahlen müssen Aber lest selbst, was die dazu schreiben. Mir fehlt dazu jedes Verständnis.
Anhang anzeigen 2426
Da kann ich Dir nur recht geben. Das mit dem Strom ist so eine Sache . . . Man riecht ihn nicht, man hört ihn nicht, und wenn man ihn spürt . . . dann ist es meist zu spät.
 

Noxi

Registriertes Mitglied
naja, selbst.de ist ja eher eine Heimwerker-Zeitung, keine Handwerkerzeitung... oder lieg ich da falsch? was die Leute Privat so machen, ist ihre Sache. Wer zu geizig ist, sich ein neues, geprüftes und sicheres Verlängerungskabel zu kaufen, muss selber sehen, was er davon hat. manche lernen eben nur durch Versuch und Irrtum... und manche lernen es auch nie!
;)
 

matti

Schulhausmeister
Spender
Gerade Laien sollten doch meiner Meinung nach vor solch unsinnigen Ratgebern geschützt werden.
 

Ähnliche Themen


Oben