Aktuelles
Dein Schulhausmeisterforum mit Herz und Verstand

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben.

Ventilator im Kassenzimmer /Ganztagsbetreuung

Nero912

Registriertes Mitglied
Hallihallo zusammen,


die warme Jahreszeit beginnt ja nun, und in einigen Klassenzimmern sind Ventilatoren im Einsatz.

...ist das überhaupt zulässig??

Zudem möchten die Kollegen aus der Ganztagsbetreuung in ihrem Gebäude ebenfalls einen oder besser gleich zwei Ventilaotren von mir ausgeliehen haben, was ja verständlich ist, doch es "Tanzen" dann 160 Kinder um die Geräte herum...

...Was wenn da lange Mädchenhaare rein geraten, usw ...

Wie macht Ihr das denn so mit diesen Ventilatoren??
 

matti

Schulhausmeister
Wie soll ich das verstehen? Du hast Ventilatoren in deinem Bestand zum ausleihen und fragst ob du sie ausleihen darfst? Was willst du denn sonst damit machen, wenn nicht bei Bedarf ausleihen? Sorry, wenn ich deine Frage jetzt irgendwie falsch verstanden habe. Also bei mir gibt es sowas nicht. Bringt ein Lehrer so ein Teil mit, ist er dafür selbst verantwortlich.
 

Tratos

Registriertes Mitglied
Bei mir aujch so Eigenbeschaffung der OGTs, also auch die Entsprechenden Lehrkräfte dafür zuständig. Und selbst wenn sobald ein GS Sigel drauf ist und das Gerät das VDE geprüft ist kann dir daraus keiner was drehen, Aufsichtsplicht hat die Lehrkraft.
 

hueby1701

Problemlöser
Moinmoin,
Wenn die Lehrer so was mitbringen, darf nicht vergessen werden: Alle Geräte auch Private müssen vor in betrieb nahme geprüft werden (ortsveränderliche Betriebsmittel).

Wenn die Lehrer oder Betreuer Ventilatoren wollen, tragen diese auch die Aufsichtspflicht, wäre eventuell zu klären, was der GUV oder der Sicherheitsbeauftragte dazu sagt.
 

Marco

Registriertes Mitglied
Guten Morgen,
ich sehe auch keinen Grund warum ein geprüftes Gerät nicht verwendet werden darf.
Anschaffungs- und Prüfkosten trägt dabei natürlich die Lehrkraft. Ansonsten kann ich den drang nach einem Hauch Abkühlung gut verstehen, ich werde mir auch gleich einen holen :D:D
 
Oben