Internet Uploadfilter für das Internet kommt

Dexter

Kaffeejunkie
Heute ist ein Schwarzer Tag für die Netzfreiheit. Das EU-Parlament hat die Urheberrechtsreform mit Artikel 13 und Artikel 11 beschlossen. Änderungsanträge zur Urheberrechtsreform wurden gar nicht erst zugelassen. Das finale Abstimmungsergebnis: 348 dafür, 274 dagegen. :rolleyes:
 

KGS Schulassi

Technischer Schulassistent
Heute ist ein Schwarzer Tag für die Netzfreiheit. Das EU-Parlament hat die Urheberrechtsreform mit Artikel 13 und Artikel 11 beschlossen. Änderungsanträge zur Urheberrechtsreform wurden gar nicht erst zugelassen. Das finale Abstimmungsergebnis: 348 dafür, 274 dagegen. :rolleyes:
War nicht anders zu erwarten, wenn die Lobbyverbände der Großmedien und Rechteverwerter zuschlagen.
Wer nichts davon haben wird: die eigentlichen Urheber. Die gehen wie so häufig leer aus.

Durch ein Umlageverfahren für internetfähige Geräte (also auch Switche, Nodes, Kopfstellen, etc.) und Internetzugänge, die von allen Netznutzern und den Providern zu tragen gewesen wären, hätte man das alles sehr viel einfacher halten können. Aber nun hat man einen Riesenmarkt für Rechtsverdreher und deren Subunternehmen wie Inkasso- und Abmahnsysteme eröffnet.

Schade drum!

LG
Roland
 

thoman

Registriertes Mitglied
Ich denke, das wird den befürwortenden Parteien bei den kommenden Wahlen noch um die Ohren fliegen.
 

KGS Schulassi

Technischer Schulassistent
Ich denke, das wird den befürwortenden Parteien bei den kommenden Wahlen noch um die Ohren fliegen.
pfffft, das deutsche Wahlvolk besteht doch fast nur aus Rentnern. Die Wählen so wie immer! Was geht die das Internet an?

Die ganze Politik ist auf diese Wähler ausgelegt, falls du das noch nicht gemerkt hast.
Politische Förderung von Familien mit Kindern oder Alleinerziehenden findet nicht statt. Arbeitnehmer? Kann man doch ausbluten lassen, alles egal! Kleinverdiener? Sind zu nix nütze!

Das liegt natürlich auch daran, dass die Politiker, die diese Politik machen, dieser Altersgruppe wesentlich näher sind :oops:

LG
Roland
 

thoman

Registriertes Mitglied
pfffft, das deutsche Wahlvolk besteht doch fast nur aus Rentnern. Die Wählen so wie immer! Was geht die das Internet an?
LG
Roland
Das könnten auch die Gedanken der befürwortenden Politiker gewesen sein, aber im Dunstkreis meines Sohnes entwickelt sich gerade ein reges Interesse an Politik, und ich weiss, dass die Internetfraktion unbedingt einen Denkzettel verteilen möchte. Ich wette, die Wahlbeteiligung bei der Europawahl wird so hoch wie nie sein, sind sicher viele Erstwähler dabei. Auch ich gehe wählen......

Gruß
Thomas
 

KGS Schulassi

Technischer Schulassistent
Ich wette, die Wahlbeteiligung bei der Europawahl wird so hoch wie nie sein, sind sicher viele Erstwähler dabei. Auch ich gehe wählen......
Genau DAS haben auch alle Briten bei der Brexit-Abstimmung gedacht und sind aus Faulheit oder purer Selbstüberschätzung (deren Wahllokale sind von 7-22Uhr geöffnet) nicht zur Abstimmung gegangen.
Das Dilemma haben wir jetzt!

LG
Roland
 

Oben