Umfrage WC Spender -letzte Möglichkeit

Jörg

Jörg
Hallo Kollegen,

klar das Thema ist nicht neu und wirft immer wieder Fragen auf ...


Gesucht wird das beste Spendersystem für WC Anlagen !!


Bei uns leider immer noch, wie sicherlich an vielen Schulen der Standart.... 2lagiges WC Rollen Papier und grüne Falttücher! Seife in Flüssig !!

Passende Spender haben wir denke ich schon alle durch .... alles was Kunststoff ist wird auseinander gerissen!!! :mad:

Seife im Spender werden entleert und der Boden wird zur Rutschbahn ...

WC Papier rausgezogen und wild verteilt, Spender aus Kunststoff CWS etc. direkt zerrlegt...

Falttücher bekommt man ja eh schlecht einzelnt aus den Spender... somit ruckzuck leer oder aus zerrlegt Kunststoff Spender halten 2 Tage !


Die letzte Möglichkeiten noch aus "auszuhängen" sehe ich nur noch mit Stoffrollen Handtuchsysteme oder Trockner, Seife als Schaum, damit nicht so viel raus kommt, und WC Papier als Einzelblattspender in Stahl

Ich bitte euch mal um brauchbare Hinweise, ein gegenwirken mit Gespächen und Eintragen wann wer auf WC geht brachte auch kaum Erfolg.
Somit sind die WC Anlagen fast immer ohne Material da sie innerhalb Minuten "geplündert" sind!

Allerletzte Möglichkeit Automatenspender an dem man für Geld alles ziehen kann, sowas gab es doch mal an Raststätten !?!?
Fehlt mir jedoch leider auch jede Bezugsquelle zu:rolleyes:

Letze Frage in die Runde "WC Personal ?? Es gab vor ca.8 Jahren meine sowas mal an einer Schule in Köln gibt es das noch kennt sich da einer aus !?
Meinte gelesen zu haben das man dort für "Geschäfte" Geld bezahlen muss, jedoch eine alternative WC Anlage ohne Aufsicht und Putzfrau immer zur frei offen ist (jeder weiss dann wie die wohl aussieht).

DANKE für die Rückmeldungen !

Grüße
Jörg
 

Odin

Registriertes Mitglied
Öffnungszeiten der Toiletten nur in den großen Pausen und 10 Minuten vor Schulbeginn sowie Schulende.
Toilettenbesuche der Schüler während des Unterrichtes nur in dringenden Fällen und werden auch im Klassenbuch vermerkt.
Im Sekretariat hinterlegter Schlüssel mit übergroßen Anhänger wird nur gegen Unterschrift in Liste ausgeliefert. (Feld für Bemerkungen nicht vergessen; Schüler melden sich wenn etwas nicht stimmt).
Nachmittagsbetreuung ist für die Zeiten der Betreuung zuständig.
WC-Papierspender abschließbar im Eingangsbereich der Toiletten für max. X erforderliche Rollen.




 
S

Seebaer

Nicht registriert / Nicht angemeldet
Wir benutzen die Spender von Lotus Professionell (Smart One)
Diese Dinger sind sehr robust, schlagfest, und man kann immer nur ein Blatt herausziehen.
Schau Dir die Spender mal im Internet an.Am besten Euer Lieferant besorgt mal ein Muster.Die Spender haben wir übrigens umsonst bekommen, dafür müssen wir 3 Jahre lang auch das Papier bei denen kaufen.
 

Jörg

Jörg
Hey Seebaer,

Ja denke auf die Teile werde ich auch zurückgreifen... klar dann da auch einer sitzen und tausende Einzeltücher rausreißen .... aber was wirklich perfektes wird es wohl nicht geben.

Kannst Du mir ein Händler und Preise nennen!?

Im Internet ca. 27 Euro der Spender jedoch schon in Edelstahl und Papier etwar auch meine gesehen zu haben 6 Rollen !?

Die Umsetzung wird sich wohl leider schwierig gestalten, da das WC Papier, Handtuchpapier(grüne Faltblätter) und Seife zentral bestellt wird.

Aber ein Test wäre es wird!

Grüße
Jörg
 
S

Seebaer

Nicht registriert / Nicht angemeldet
Wir haben die Spender bei unserem Großhändler kostenlos bekommen. Wir haben auch einen Zentralen Einkauf.
Wenn Du mit den Verantwortlichen sprichst,dass die Dinger nichst kosten, dann suchen die bestimmt schnell einen Händler der die Spender im Lieferprogramm hat.
Unser Händler war damals die Fa. Friedrich aus Tamm bei Ludwigsburg.
 

schladdi

Depp vom Dienst
Ich glaube, dann bin ich einer der wenigen, der dieses Problem nicht hat.
Wir haben im Gebäude verteilt 14 Sanitär- und Toilettenräume und haben überall nur die 300er Faltpapierspender und ganz normale WC-Rollenhalter auf den Toiletten.
Verbrauch pro Tag etwa eine Rolle WC-Papier pro Kabine (etwa 32 Rollen am Tag) und etwa 100 Blatt Faltpapier.
Ganz selten ist ein Toilettenraum mal nicht so wie ich es mir vorstelle.
Das wird dann Fotografiert, ausgedruckt und mit einem entsprechenden Text an den entsprechenden Raum geklebt.
Kommt das noch mal vor, ist der Raum für eine Woche gesperrt oder es wird kein Papier bereitgestellt.
Das kommt 3-4 mal im Jahr vor,...
Ich denke es ist auch immer mal wieder ein Test, wie weit man den Hausmeister "reizen" kann...
Wer am längeren Hebel sitzt, sehen die dann ja.
Wichtig ist, das man dann eine Schulleitung hat, die hinter einem steht...

Achja, das ganze an einem städtischen Gymnasium (etwa 500 Schüler) in Schleswig-Holstein.


es grüßt
der Schladdi
 

Jörg

Jörg
Halllo Schladd,

Tja, denke da hast Du wirklich Glück, wobei bei den Kollegen am ein Gymnasium sieht es auch besser aus, leider ist hier das so das es keinen Interessiert ob die WC Anlage geschlossen ist und man eine Meter weiter rennen muss, frei nach den Motto das wird diese Verunreinigt.

Klar ist keine Seife und kein Papier da, rasten die auch aus und beschweren sich (klar auch zu recht) wenn es sind sicher nicht alle die hier Mist machen...

Aber DANKE, für Dein Beitrag ist schon mal zu hören das es auch gesittet zugehen kann !!

Grüße
Jörg

- - - Aktualisiert - - -

Halllo Schladd,

Tja, denke da hast Du wirklich Glück, wobei bei den Kollegen am ein Gymnasium sieht es auch besser aus, leider ist hier das so das es keinen Interessiert ob die WC Anlage geschlossen ist und man eine Meter weiter rennen muss, frei nach den Motto das wird diese Verunreinigt.

Klar ist keine Seife und kein Papier da, rasten die auch aus und beschweren sich (klar auch zu recht) wenn es sind sicher nicht alle die hier Mist machen...

Aber DANKE, für Dein Beitrag ist schon mal zu hören das es auch gesittet zugehen kann !!

Grüße
Jörg
 

Jörg

Jörg
Hallo Kollegen,

es ist zum irre werden, die neue Spender Frage steht immer noch im Raum, in den meisten WC Anlagen hängt jetzt rein gar nix mehr die CWS Spender werden einfach von der Wand gerissen, das Plastik hält die Schülern einfach nicht stand.

Metallspender haben wir hier leider nicht...

Gibt man WC Papier raus, landet das "Billigrollenzeug" direkt in der WC Anlage" kennen wir alle Rolle rein, nix geht mehr, also gibt es jetzt nur noch 2-3 Blatt eben :mad: bei Nachfrage an Schülern ...

Wie klappt es bei euch, hier haben bislang alle Erzieherischen Maßnahmen nicht geklappt ....

WC Personal ist ja leider wohl an Schulen nicht statthaft, so habe ich gehört, ob wohl ich meine in NRW / Köln mal sowas war !?

Grüße
Jörg
 

Meister Sven

Registriertes Mitglied
Moin Moin bin erst seit kurzem Hausmeister ! bei mir an der Grundschule haben immer schüler aus denn 4ten Klassen in der Pause WC-Diesnt bedeutet sie passen auf und wen einer blödsin macht werd das gemeldet klappt ganz gut !
 

Jörg

Jörg
Hallo Meister Sven,

ja bei den kleinen geht das noch ganz gut, gerade an den weiterführenden Schulen, geht das schnell den Berg runter.
Alle beklagen sich wie es aussieht und das keine Spender/ Papier und Seife mehr da ist jedoch ändern tut sich nix.

WC Aufsicht mit Schülern klappt leider auch nur selten ...

Grüße
Jörg
 

hubmue

Huusmeester
hallo ,
auch ich bin an einer Grundschule.
Nach mehreren verstopften und versauten Toiletten, gibt es nach Ansprache mit der Schulleiterin nur noch in den Klassen Toilettenpapier.
Jeder Schüler der auf Toilette will, muss sich erst da Papier beim Klassenlehrer abholen. Seitdem ist einigermaßen Ruhe.
Seife ist in einem Seifenspender der Seifenschaum liefert und Handtuchpapier in einem Abroller der immer nur ein Blatt liefert (liefern soll :eek:)
Aber wie gesagt auch "nur" eine Grundschule.
so long
Hubert
 

hueby1701

Problemlöser
hallo ,
auch ich bin an einer Grundschule.
Nach mehreren verstopften und versauten Toiletten, gibt es nach Ansprache mit der Schulleiterin nur noch in den Klassen Toilettenpapier.
Jeder Schüler der auf Toilette will, muss sich erst da Papier beim Klassenlehrer abholen. Seitdem ist einigermaßen Ruhe.
Seife ist in einem Seifenspender der Seifenschaum liefert und Handtuchpapier in einem Abroller der immer nur ein Blatt liefert (liefern soll )
Aber wie gesagt auch "nur" eine Grundschule.
so long
Moinmoin,
ist bei uns genauso. Aber jetzt kommts!! Bei uns stopfen im Herbst die Jungen dafür Kastanien in die Urinale( obwohl ich Gitter drin habe). Denke es gibt keine Patentlösung, wird immer so bleiben.:(
 

Jörg

Jörg
Hallo Kollegen,

gibt es hier auch Schulen die über WC Personal verfügen, oder wo Gelder eingesammelt werden um eine zusätzliche Reinigung zu ermöglichen !?

Ich hatte mal irgentwo was gelesen, das irgentwo in NRW wohl Schüler WC´s mit Personal ausgestattet wurden sind, hierfür ist wohl aber Geld eingesammt wurden !?
Oder aber die Schüler sollten für den WC Gang bezahlen, glaube jedoch da war auch was von wegen musste eingestellt werden wegen der 2Klassen Gesellschaft !?

Vielleicht wisst ihr ja was !?

Grüße
Jörg
 

Volusiabiker

Haus- u. Grillmeister
Mahlzeit zusammen,
bei uns in der noch recht neuen Schule sind neben normalen WC`s und wasserlosen Urinalen, Seifenspender von CWS, Stoffhandtuchrollenspender von CWS, und Jumbotoi-papierrollen aus Metall. Die Türen werden in den Unterrichtsstunden meistens auch zugeschlossen. Zwar ist auch ab und an mal etwas Seife auf dem Boden verteilt und daneben gep...., aber es hält sich in Grenzen. In 4,5 Jahren keine nennenswerten Wandalismusschäden, Schmierereien etc.
In unserer GS dagegen wird gerne mal ein Urinal mit Papier vollgestopft, ganze WC-Papierrollen im selbigen versenkt und auch schon mal "Weit-Ziel-Pinkeln" gemacht. Hier sind seit kurzem Einzelblatt-Abroller in der Erprobung. Ist sparsamer und fuktioniert bis jetzt erstaunlich gut.
 

Jörg

Jörg
Hallo Kollegen,

bei uns liegt die Sachlage fehlende Spenden immer noch nicht ausgestanden.

Jedoch haben wir von der Firma Tork Spender über ca. 3 Monate getestet, Papier WC und Handtuch als Einzelblatt und Seife als Schaum....
Die test waren wirklich Hammer gut ausgefallen, erst klar viel Schaum als Seife durch gegangen, alle mussten ja mal Testen und klar gab es auch mal die eine oder andere Party ... auch sind die Einzelpapierspender mal geplündert wurden ...

Aber das passiert, schnell war klar so lustig ist das auch nicht und immerhin ist immer so alles an seinen Platz wenn man sich vernüftig verhält !!!

Leider werden jedoch alle Verbrauchsmaterialien zentral "billig" eingekauft, hier achtet man NUR auf den Preis, die Qualität ist unterirdisch .....

Bestellt werden:

grüne oder graue Falttücher - diese kleben zusammen sind hauch dünn und laufen scheinbar in keinen Spendersystem !?
Seife im Kanister - diese ist leider sehr dünn oder auch mal zu dick- so läuft der Spender durch oder "verklebt direkt"
WC Papier - grau/ rau und dünn .... da keine Spender vor Ort landen diese überall oder so komplett im WC

Jetzt noch mal meine Frage an euch mit dem Vorhandenen Zeug

Falttücher, WC Papier Rollen Standart, und Seife aus dem Kanister ..... welche spender (billig muss es sein) würdet ihr hierfür einsetzen !?


Grüße
Jörg
 

schladdi

Depp vom Dienst
Wenn es bei dir an der Schule so chaotisch ist, würde ich nichts anderes/neues besorgen, was den Komfort erhöht.
Ganz im Gegenteil, ich würde den Komfort ganz runter schrauben, und denen das billigste (nicht günstigste) Faltpapier und das grobste Toilettenpapier geben, und zwar aus Edelstahlspendern aus dem Strafvollzug.
Autobahntoiletten werden auch gerne damit ausgestattet, und die müssen dann wirklich arg was aushalten.

Wenn deine Schülerschaft wirklich so verkorkst ist, würde ich denen nicht mehr geben als sie verdienen.

Achja, und zur Seife...

Vor 30 Jahren (oder länger) hatte die Bahn in den Zugtoiletten Seifenpulver in Spendern...
Das sollten deinen Schülern dann auch genügen...


Und denn ich so drüber nachdenke...
Damals gab es an den Autobahntoiletten Automaten, an denen man für 10 Pfennig ein kleines "Briefchen" ziehen konnte mit einem Einweg-Papierhandtuch und seiner "Seifenfolie".


Also, Ideen könnte ich genug entwickeln, um solche "Idioten" in die Schranken zu weisen.


Guck sonst auch mal hier:

http://www.franke.com/content/washroomsystems/de/de/home/our_products/applgroup/prison/201.html


EDIT:

Wo ich grad noch mal so drüber nachdenke,...
Wir bekommen die Gerätschaften (also die Spender) gratis von der Firma bei der wir das Verbrauchsmaterial abnehmen.
Wenn etwas defekt oder zerstört ist, rufe ich an, und die bringen Ersatz mit, verursacht also (außer der selbst geleisteten Montage) nicht einmal Kosten.
 

bmwhausi

Hausi
Spender
Hallo , leider gibts eben genug Schweine denen es egal ist ,wie man die Toilette verlässt .Mit dem Toliettenpapier ,Spender oder Handtuch habe ich keine Probleme.Jedoch gibt es bei mir einige Vollpfosten die daneben pinkeln oder scheissen ,extra daneben . Haben jetzt nur noch eine Toilette geöffnet ,der Schlüssel dafür liegt im Seki. ,aber in den Pausen muss eben geöffnet sein .Trotzdem geht es immer weiter ! Was geht in solchen kranken Hirne vor !
 

Jörg

Jörg
Hey schladdi,

Danke!!!
und sicherlich hast Du recht, aber wir wissen ja leider auch meist sind es nur weniger Schüler die ein solches Verhalten an den Tag legen.

Am besten wäre wirklich WC - Personal in der Schule sowas gab es glaube ich in Köln mal, habe leider den Bericht nicht mehr, die Kosten für die "Dame" sind damals glaube ich zuerst auf die Schüler umgelegt wurden, später jedoch irgendwie anders bezahlt wurden, wegen 2 Klassen Gesellschaft..... Hat hier einer mehr Info´s - Welche Schule, iist vielleicht sogar der HM hier ?? Gibt es das noch ???

Wie auch immer zur Zeit, gibt es Seife, WC-Papier und Handtuch Papier beim Hausmeister, direkt aus den Spender der hier fest montiert ist :)

Klar gibt es hier die Normalen Regelungen für WC, bei Verunreinigungen werden WC mit Aushang erstmal geschlossen, dann geht es wieder 2-4 Wochen gut und dann startet alles von vorne....

Schüler WC Aufsichten, da passiert nix eher klasse müssen bei den Wetter nicht raus, quatschen vor der Türe ... Ausreden bei "Verunreinigungen" können ja nicht überall sein ... WC Wände werden mit Eding und sogar LACK so verunreinigt das dann hier nur noch die Kunststoffabtrennungen
überstreichen kann ....

Einfach irre .... und die Eltern & Besucher regen sich auf, verständlich auch ich habe KInder in der Schule, und möchte gerne das sie "saubere" Anlagen dort vorfinden, klar mit Verbrauchtsmaterial ....

Und auch wenn ich leider auch immer schaue wie ich über den Monat komme, wäre ich bereit ein "Anteil" an WC Personal zu zahlen .... gott sei Dank sind an den beiden Schulen die zustände nicht ganz so schlimm... außer das man dort auch öfter mal Verbrauchsmaterialien (Seife, Papier) irgentwo holen muss.....

Hier ist es wieder, das Problem "billig Material" was in kaum einen Spender gut klappt !!

Grüße
Jörg
 

Ähnliche Themen


Oben