Reparaturbücher

Manfred

Registriertes Mitglied
Hallo Kollegen

Mich würde mal interesiern wie das bei euch gehandhabt wird,liegen bei euch im den Lehrerzimmer Reparaturbücher aus wo die Lehrer festgestellte Mängel eintragen oder bekommt ihr es direkt mitgeteilt?

Gruß Manfred aus Crimmitschau :hoch:
 

mannfüralle

Registriertes Mitglied
AW: Reparaturbücher

Manfred schrieb:
Hallo Kollegen

Mich würde mal interesiern wie das bei euch gehandhabt wird,liegen bei euch im den Lehrerzimmer Reparaturbücher aus wo die Lehrer festgestellte Mängel eintragen oder bekommt ihr es direkt mitgeteilt?

Gruß Manfred aus Crimmitschau :hoch:
Schön wäre es.Bei mir kommt keiner,wenn etwas kaputt geht in Räumen oder sonst was nicht funktioniert.Bei meinen Rundgängen seh ich das selbst.Ausser,wenn im Lehrerzimmer z.B mal ein Lehrerspind nicht aufgeht oder eine Röhre flackert,dann kommen die Herrschaften sofort.
 

hsmeister

Registriertes Mitglied
AW: Reparaturbücher

Bei mir liegen in beiden Schulen Bücher im Sekr. aus, wo die Lehrer o.a eintragen können, was defekt ist, oder Wünsche.
Eine sehr gute Sache. Klappt sehr gut.
Und ich habe jeden Tag ein Gespräch mit den Schulleitungen. (Sehr nett.)

hsmeister
 

pfropfy

Hausmeister Experte
Spender
AW: Reparaturbücher

Hallo zusammen,
wir haben im Lehrerzimmer "Das Rote Buch", in diesem Buch werden
Termine,Wünsche,Anregungen aller Art,Bestellungen etc. eingetragen.
Reparaturen und andere Arbeiten/Aufträge übermitteln mir die Lehrkräfte persönlich oder per Zettel. Der Zettel klebt dann an der Tür oder die Arbeit steht direkt vor der Tür des Hausmeisters.
Gruß pfropfy
 

kaczmarekde

et kütt wie´t kütt
AW: Reparaturbücher

Hallo zusammen ,
im allgemeinen kommen die Lehrer zumir hin und sagen es mir oder legen mir einen Zettel auf den Schreibtisch.
Ansonsten machen wir einmal im Monat eine Sitzung mit den Sicherheitsbeauftragten wo dann Mängel aufgeführt werden wenn vorhanden . da wird dann auch entschieden ob ich diese Mängel beseitigen kann oder ob ich sie ans Amt weitermelde . oder wie pfropfy es so schön sagt :"die Arbeit steht direckt vor der Tür vom kaczmarek.

Gruß kaczmarek
_______________
et kütt wie´t kütt
 

Günter G

Registriertes Mitglied
AW: Reparaturbücher

Guten Morgen zusammen
Bei uns sind im Sekretariat sind Auftragsbücher ausgelegt. Da werden Reparaturarbeiten ( Steckdosen, Fenster, Schränke, Stühle,Uhren, Geschirr usw) eingetragen. Oder bei Veranstaltungen, Elternabende werden dort eingetragen und da haben wir eine gute Übersicht, was alles im Schulzentrum los ist. Die Lehrer und HM haben eine Übersicht was im Schulzentrum läuft. Wünsche allen noch einen schönen Tag.
Gruß Günter:hoch:
 

MABRAUN

Registriertes Mitglied
AW: Reparaturbücher

Hallo zusammen, :cool:
ich habe im Lehrerzimmer auch ein Reparaturbuch liegen dort tragen die Lehrer Mängel ein und ich mache einen Vermerk ob ich selber tätig werden kann oder Handwerker bestellen muss. :hoch:

Gruß MABRAUN
 

Auf und Zusperrer

22 Jahre Hausmeister
AW: Reparaturbücher

Hallo,

bei uns gibt es eine Pinnwand im Sekretariat an diese heften die Lehrer ihre Wünsche.

Dir Arbeitsaufträge sehen auf einen Vordruck die eine hälfte bekomme ich und die andere behält sich der Lehrer, damit Sie kontrollieren können ob ich ihre Arbeiten schon erledigt habe und vorallen wie schnell (Kontrolle!).:tsts:
 

Taco

Registriertes Mitglied
AW: Reparaturbücher

Hallo Kollegen,

Bei uns ist das alles ganz locker, wenn die Lehrer oder die SL was repariert haben möchten dann sagen sie mir das persönlich oder wenn sie mich nicht antreffen, legen sie mir einen Zettel auf den Schreibtisch.

Gruß Taco
 

Friedrich List

Registriertes Mitglied
AW: Reparaturbücher

An meinen Schreibtisch kommt nur die SL hin,sonst keiner.Natürlich auch die Sekretärin.
Aber das mit den Auftragsbücher scheint mir etwas gutes zu sein.Ich lasse es mir durch den Kopf gehen,ob das auch für mich in Frage kommt.
Friedrich
 

hakaheinz

Hausmeister/Schulsekretär
Moin,:grr:
bei uns wird es ganz locker geregelt, wenn etwas repariert werden muss, dann werde ich persönlich angesprochen oder wenn sie mich nicht antreffen, legen sie mir einen Zettel auf den Schreibtisch.
Gruß
Heinz
 

Günter G

Registriertes Mitglied
AW: Reparaturbücher

Hallo Taco
Ich habe auch noch ein paar Reparaturzettel von der Sporthalle. Kann ich die auf deinen Schreibtisch legen?:D Kannst ja mal vorbei kommen und die Dinge reparieren. Vielen Dank auch
Gruß Günter:hoch:
 

Alfons

Registriertes Mitglied
AW: Reparaturbücher

Hallo Günter
Das würde ich aber bleiben lassen, denn Du kennst ja nicht Taco`s Schreibtisch :eek:darüber hängt nämlich ein Schafott:panik::D

Gruß Alfons
 

Christine

Registriertes Mitglied
Ich regel das über die App Trello. Da kann ich Teammitglieder ( hab ja keine Lehrer sondern Pastoren, Sekretärinnen, Sozialpädagogen usw) einladen und diese können mir quasi eine Karteikarte hinterlassen. Sogar mit Foto, dem gewünschten Ersatzteil, Nachrichten die wie ein Chatverlauf gespeichert werden, Terminwünschen usw usw.
Das funktioniert super und ist sehr übersichtlich.
 

Hannes

Registriertes Mitglied
Bei mir gibt es sogennante Reperaturzettel. Die liegen in den Lehrerzimmern der GS & MS aus. Wenn jemand ein anliegen hatt dann schreibt derjenige das auf den Zettel und der kommt dann in mein Fach. In den Turnhallen haben wir Hallenbücher dort wird alles verzeichnet ob alles ok ist oder nicht. Die Hallenbücher werden vom Vereinsvorstand archiviert. Die Reperaturzettel werden bei mir in einen seperaten Ordner eingeheftet und wenn er voll ist kommt er in mein Archiv (natürlich nach Jahr sortiert sowie auch die Meldungen die ich per mail erhalte). Größere Sachen gebe ich direkt an das Bauamt weiter und wird ebenfalls von mir Protokolliert und archiviert. :)

Grüße,
Hannes
 

Ringo Star

Registriertes Mitglied
Wie immer und egal wie es gehandhabt wird, sind wir auf Meldungen angewiesen. Denn auch ich kann nicht täglich alle Räumlichkeiten auf Mängel überprüfen. Leider werden viele Mängel nicht oder erst kurz vor einem Totalausfall gemeldet. Gefahren werden selten wahr genommen oder aus Bequemlichkeit ignoriert! Letzteres ist wahrscheinlich häufiger der Fall! Hier sind einige der Lehrer sehr fahrlässig. Was mir einmal mehr beweist wie Gleichgültig viele der Lehrer sind.
Fachbezogen Super, ansonsten unfassbar hmm dumm? Weltfremd? Manchmal rolle ich nur mit den Augen welche dummen Ausreden ich zu hören bekomme, wenn ich unmittelbare Gefahren anspreche, die "übersehen wurden!"
Vorbild für unsere Schüler? Reden wir lieber übers Wetter :)
 

Mario

Hausmeister
Spender
Hallo zusasmmen,
bei uns liegt auch ein Reparaturbuch aus. Der Vorteil ist: Es ist dokumentiert was defekt ist und ich habe einen Arbeitsnachweis.
Genutzt wird es eher selten. Meist wird ein Schüler geschickt oder seltener werde ich persönlich angesprochen.
 

onzlaught

technischer Schulassistent
Spender
...
Genutzt wird es eher selten...
Kenn ich. Wir machen das über den Schulserver, unser IServ hat ein "Störungsmeldungsmodul".

Immer wieder krieg ich zu hören
"...in Raum xy funktioniert yz seit 2 Wochen nicht..."

Meistens meine Antwort, nach kurzem Blick in das Modul:

"...na wenn ihr den Fehler nicht mögt und sich jemand drum kümmern soll,
würde ich ihn ins Modul eintragen, dann schau ichs mir heute nachmittag an.
Aber nur wenn Ihr den Fehler loswerden wollt, wenn Ihr ihn mögt kann er auch bleiben..."
 

Ringo Star

Registriertes Mitglied
Ich regel das über die App Trello. Da kann ich Teammitglieder ( hab ja keine Lehrer sondern Pastoren, Sekretärinnen, Sozialpädagogen usw) einladen und diese können mir quasi eine Karteikarte hinterlassen. Sogar mit Foto, dem gewünschten Ersatzteil, Nachrichten die wie ein Chatverlauf gespeichert werden, Terminwünschen usw usw.
Das funktioniert super und ist sehr übersichtlich.


Grundsätzlich eine sehr gute Idee. Auch das man Bilder einfügen kann. Leider sind die Handys der Stadt nicht mit dem Luxus gesegnet. Aus Angst wir als Angestellte häten Zugriff auf Internet and more. Private Nummer gebe ich nicht heraus. Erfahrungssache :)
Aber schön zu wissen das es bei Dir zu funktionieren scheint.

Kenn ich. Wir machen das über den Schulserver, unser IServ hat ein "Störungsmeldungsmodul".

Immer wieder krieg ich zu hören
"...in Raum xy funktioniert yz seit 2 Wochen nicht..."

Meistens meine Antwort, nach kurzem Blick in das Modul:

"...na wenn ihr den Fehler nicht mögt und sich jemand drum kümmern soll,
würde ich ihn ins Modul eintragen, dann schau ichs mir heute nachmittag an.
Aber nur wenn Ihr den Fehler loswerden wollt, wenn Ihr ihn mögt kann er auch bleiben..."

In den Schulen in denen ich tätig war (NRW) ist es uns als SHM nicht erlaubt am Schulserver angeschlossen zu sein. Anngst vor Viren etc. Deswegen wurden letztens alle Computer eingezogen und werden später an ein separates Netztwerk angeklemmt. Willkommen im Mittelalter :)
 

onzlaught

technischer Schulassistent
Spender
Bei mir als Schulassistent, Angestellter des Landes,
gibt es diese Problematik nicht.
Für Gebäudedefekte gibt es im Sekretariat ein Formular
zum Ausfüllen, das dann im Fach der SHM landet,
geht täglich Richtung Gemeinde zur Begutachtung
der Zuständigkeiten und dann ggf. zurück oder an die SHM.
 
Oben