Aktuelles
Dein Schulhausmeisterforum mit Herz und Verstand

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben.

Unterhaltsreinigung Reinigungskräfte wollen Fenster nicht schließen

Tratos

Registriertes Mitglied
Wo sollte da denn das Problem sein?
Das es eben einige nicht Interessiert, und wie beschrieben es auch Schulinterne Veranstaltungen gibt, wo man als Hausmeister dann unbezahlt in seiner Freizeit dann eben noch Fenster schließt, um dem Einbruchschutz folge zu leisten.
 

wolfi

Verdi BFG Schulen/Personalrat/GSHausmeister
Spender
Das es eben einige nicht Interessiert, und wie beschrieben es auch Schulinterne Veranstaltungen gibt, wo man als Hausmeister dann unbezahlt in seiner Freizeit dann eben noch Fenster schließt, um dem Einbruchschutz folge zu leisten.
Sorry aber das ist dann selbstgewähltes Schicksal. Warum unbezahlt? Stunde aufschreiben und einreichen. Wenn dann gesagt wird zahlen wir nicht diese Leistung in der Freizeit einstellen. Sollte es zum Einbruch kommen wird hinterfragt wer als letzter in dem Raum war, wenn du es nicht warst hat jemand anderes das Problem.
Solange immer einer da ist der den anderen den Arsch abwischt macht es keiner selber!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Sollte es nicht im Vertrag stehen ist es auch nicht ihre Aufgabe. Ähnlich ist es bei den Lehrern, der Sachaufwandsträger hat für die Verschlossenheit des Gebäudes zu sorgen.
Steht bei dir im Vertrag das du in deiner Freizeit kostenlose Schließdienste machen mußt?
 

nordlicht

Erfahrener Hausmeister
Spender
Eine andere Sichtweise wäre noch, dass eine Schule Betriebszeiten hat von z. B. 7:30 bis 16:00 Uhr. Wenn wir jetzt bei Elternabenden oder sonst. Veranstaltungen abends noch irgendetwas machen sollen hat die SL die Möglichkeit das beim AG anzumelden. Damit offiziell und somit angeordnete Überstunden, die nach Tarifvertrag dann auch bezahlt werden.
 

Ähnliche Themen


Oben