Aktuelles
Dein Schulhausmeisterforum mit Herz und Verstand

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben.

Unterhaltsreinigung Reinigungskräfte wollen Fenster nicht schließen

Germreher

Registriertes Mitglied
Guten Morgen, ich mache im Moment Vertretung an einer anderen Grundschule. Gestern Mittag bin ich durch Zufall auf eine Reinigungskraft gestoßen, sie sagte mir ob ich den jetzt jeden Mittag kommen würde. Ich antwortete das ich komme wenn es passt oder was anliegt. Sie meinte ich müsste jetzt immer Mittags kommen um die Fenster zu zu machen das wäre nicht ihre Aufgabe. Bin fast aus den Wolken gefallen. Lüften ist nicht ihre Aufgabe ?!?! Wie ist das bei euch gehändelt. Gerade der Arbeitsschutz während Corona gibt es doch schon her das sie nicht in den Aerosolen der Klassen rumlaufen oder? Sie sind die letzten im Raum dann sind sie doch verantwortlich das die Fenster zu sind!? Was ist in den 6 Wochen Ferien lüftet dann niemand dort?
Die Reinigungskräfte sind genauso bei der Gemeinde angestellt wie ich auch. Finde ich schon sehr unkolegial. Was sagt ihr dazu, habt ihr sowas schonmal mitbekommen?
 

Waldi

Registriertes Mitglied
Moin ,komisch haben sich deine und meine Raumpfleger zusammen getan ??? Ich hab 8 Reinigungskräfte davon 2 Städtische und 6 von einer Reinigungs Firma . Die von der Firma sind letzte Woche auch genau so angekommen !!! Erster schritt kurze Rücksprache auf dem Amt ,zweiter schritt Anruf direkt beim Cheff der Damen !!! Problem gelöst ,seit dem sind die Fenster alle zu bei Feierabend (bis auf 1-2 Fenster in 1woche ). Zuhause wird ja auch geschaut das Fenster und Türen zu sind wenn das Haus verlassen wird !!!
 

onzlaught

technischer Schulassistent
Spender
Hier wurde mal ein zusätzlicher SHM eingestellt dessen erste Aufgabe es morgens ist ALLE Fenster und Türen von Unterrichtsräumen zu öffen um zu lüften, das Gebäude hat nämlich keine Lüftungsanlage und CO2 bzw. die Luftqualität ist hier ein ernstes Problem. Ob einer der SHM aus der Spätschicht abends eine Schließrunde macht entzieht sich aber meiner Kenntnis.

Aber ich glaube nicht das das eine Reinigungskraft entschieden hat :) Da würde ich meine direkten Vorgesetzten fragen ob die mir gegenüber weisungsbefugt ist und ob eventuelle Überstundenabrechnungen dann an die Reinigungskraft gehen sollen.

Ich musste mal auf die harte Tour lernen das bestimmte Menschen keine Skrupel haben Aufgaben aus dem eigenen Arbeitsvertrag an andere abzuwälzen.
 

Strati

Hausmeister
Spender
Also bei mir schauen die Reinigungskräfte ob alle Fenster geschlossen sind. Klappt auch nicht immer. Ich fahre aber nicht extra wegen Fenster zumachen in die Schule. Gegen Abend haben wir jemanden der Schliessdienst macht, der meldet sich ab und zu bei mir falls noch was offen gewesen ist oder vandalismus und dergleichen. Ich spreche es dann am folgetag direkt mit den betreffenden Personen durch das sie doch bitte darauf achten sollen die Fenster beim verlassen der Räume zu schliessen.

Hatte auch schon Lehrkräfte die um 14.00 Uhr ihr Klassenzimmer verlassen haben und alle Fenster waren weit auf. Die Reinigungskraft kam erst gegen 17.00 Uhr und hat die Fenster geschlossen. Danach hat sie dann den Boden mit dem Regenwasser (da es draußen geregnet hatte) gewischt. Der selbe Lehrer hat sich bei mir vor kurzem beschwert das seine Möbel alle gammeln. Habe ihm dann gefragt woran das wohl liegen könnte, hehe. Jetzt muss er bei der SL neue Möbel beantragen.

So kanns auch gehen
 

thoman

Erfahrener Hausmeister
Spender
Servus zusammen,
es steht bei uns in den Dienstanweisungen, dass die Reinigungskräfte Türen und Fenster zu verschließen haben. Wenn sich somit eine weigert, würde das sofort eine Abmahnung nach sich ziehen. Wenn eine das regelmäßig vergisst, mache ich ein Gespräch und weise darauf hin, dass sie bei Versäumnissen mit Konsequenzen rechnen muss.

Gruß
Thomas
 

Sam Simon

Hausmeister
Spender
Hallo zusammen,

ich glaube wir haben alle dieselben Reinigungskräfte. :) Bei mir wird dasselbe Lied gesungen....
Zum Glück ist eine Reinigungskraft dabei die sich bereit erklärt hat am Abend die geöffneten Fenster zu schließen.
Bei den anderen RK gibt es jedes mal einen Aufstand wenn ich um was bitte.

Schönen Tag noch.
 

nordlicht

Erfahrener Hausmeister
Spender
Eigentlich ist es als erstes Mal die Aufgabe des Lehrers die Fenster zu schließen.
Bei den Reinigungskräften hängt es vom Vertrag bzw. vom LV ab. Wenn drin steht, dass das Verschließen der Fenster im Auftrag enthalten ist, dann ja. Sonst ist es nicht die Aufgabe der Reinigungskräfte.
Meine machen das auch mit, ihre Aufgabe ist es aber nach meinen Unterlagen nicht.
 

KGS Schulassi

Technischer Schulassistent
Spender
Hier ist in der Ausschreibung und Auftrag das Sshliessen von Fenstern und Türen mit inkludiert. Keine Ausnahme und keine Ausrede.

LG
Roland
 

Tratos

Registriertes Mitglied
Sollte es nicht im Vertrag stehen ist es auch nicht ihre Aufgabe. Ähnlich ist es bei den Lehrern, der Sachaufwandsträger hat für die Verschlossenheit des Gebäudes zu sorgen.
 

nordlicht

Erfahrener Hausmeister
Spender
Ich muss mich korrigieren, bei mir ist es doch im Vertrag mit vereinbart, dass die Reinigungsfirma Fenster zu schließen hat.
 

Germreher

Registriertes Mitglied
  • Themenstarter Themenstarter
  • #12
Mein Arbeitgeber hat jetzt doch schon gehandelt. DIe Reinigungskräfte bekommen eine Dienstanweisung in der steht das sie im Vertretungsfall die Fenster zu schließen haben. Scheinbar steht es in Ihrem Vertrag wirklich nicht mit drin. Hilft mir auf jeden fall. Dem Eigentlichen Hausmeister leider nciht :)
 

DSC Loges/Tz

Registriertes Mitglied
Bei uns wurde der Schließdienst zuerst von der Reinigungsfirma gemacht, da wurden dann auch alle Fenster geschlossen. Irgendwann wolten die es nicht mehr machen. Da fiel es auf uns zurück. Jetzt schreiben wir immer kräftig Überstunden. Glücklich sind wir jedoch mit der Regelung nicht. Haben jedoch noch keinen Ansatz gefunden ob wir da raus kommen.
 

menschle

Schulhausmeister und Geocacher
Spender
Ich habe gerade nochmals die Dienstanweisungen für meine Damen durchgelesen da steht nichts von Türen und Fenster Schließen.
Da aber alle meine RMF´s bei der Stadt angestellt sind ist das gemeinsame Gespräch noch nie ein Problem gewesen.
Sie schließen nach Arbeitsende alle Türen und Fenster im Gebäude. Sagt ja eigentlich schon der normale Menschenverstand.

Da wir im Verbundsystem arbeiten geht jeden Abend nochmals ein Kollege oder Ich selbes (je nach dem wer Spätschicht hat) durch die
Gebäude und kontrolliert. Wenn öfters was auffällt reden wir Zeitnah mit der Dame. Hat sich so bewährt.
 

DSC Loges/Tz

Registriertes Mitglied
Wie schaut das bei euch eigentlich bei Veranstaltungen der Schule aus, z.B. Konferenzen, Sitzungen SEL, oder Elternabenden, die teilweise bis 20 oder 21 Uhr gehen. 1Frage schließt ihr oder die Lehrkräfte selber und 2Frage Bekommt ihr das zusätzlich vergütet,, weil außerhalb der Arbeitszeit
 

Atschy

Schulhausmeister
Spender
Bei uns ist es so, da wo das Reinigungspersonal rankommt schließen sie die Fenster, aber auch auch nicht alle, wir haben über 200 Fenster und das kann nicht die Aufgaben des Reinigungspersonal sein für andere die Fenster zu schließen, das finde ich unangemessen, sollen doch die die Fenster schließen die sie auch geöffnet haben.

Das Reinigungspersonal braucht doch auch nicht unbedingt für die Klassenreinigung die Fenster zum Lüften zu öffnen da sie nicht all zu lange in der Klasse sind.
Alles sollte man auch nicht auf die Reinigungskräfte abschieben, es sei denn sie sind einverstanden und bekommen dafür extra Zeit und diese Bezahlt.
 

nordlicht

Erfahrener Hausmeister
Spender
[QUOTE="Atschy, post: 78270, member: 4271"
Alles sollte man auch nicht auf die Reinigungskräfte abschieben, es sei denn sie sind einverstanden und bekommen dafür extra Zeit und diese Bezahlt.
[/QUOTE]
Es schiebt ja niemand etwas auf die Reinigungskräfte ab. Unterschied ist dann auch noch, ob es eigene RK sind oder ein Dienstleister. Wir haben einen Dienstleister und ich habe gerade den neuen Vertrag auf dem Tisch liegen. Dort ist das ganz klar Bestandteil, das die RK alle! Fenster und Türen schließen müssen. Wie sie das bezahlt bekommen muss uns egal sein. Traurig das man da keine Handhabe hat aber nicht zu ändern.
 

menschle

Schulhausmeister und Geocacher
Spender
Man kann die Fenster natürlich auch auflassen erleichtert es den Einbrechern ungemein.

Wenn jeder etwas die Augen aufhält und mitdenkt muss es nicht extra geschrieben werden.
Wenn alle so denken würden würde niemand mehr die Feuerwehr, Polizei etc anrufen ist ja nicht mein Eigentum.
Wer sieht da es auf ist macht es zu. oft sieht man es ja auch von außen. Den ich gehe bei der Spätschicht auch nicht
in jedes Zimmer rein, schaue aber auf den Weg zu den Gebäuden von außen die Fenster an. Und so macht e bei und
eigentlich jede oder jeder. Wenn eine meiner Damen meint das sie für ein Fensterschließen ein paar Minuten mehr
möchte Unterschreibe ich ihr dies gerne. Aber wenn sie ein paar Tage später kommt und einen besonderen Wunsch
hat könnte es sein das ich sie daran erinnere. Es ist ein geben und nehmen bei dem keiner etwas Verliert (Punkt)
 

hueby1701

Problemlöser
Moinmoin,
auch wenn ich mich wiederhole; meine Reinigungskräfte sind eigene Leute, also gibt es bei uns solche Diskussionen nicht. Sie machen die Fenster zu, drehen im Winter die Heizungen auf Stufe 3 runter, machen das Licht aus, und schließen die Schule ab.
 

Ähnliche Themen


Oben