Aktuelles
Dein Schulhausmeisterforum mit Herz und Verstand

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben.

Werkzeug Kaufberatung für eine Tischkreissäge

Nobi

Schulhausmeister
Liebe Kollegen,
ich bin gerade auf der Suche nach einer Tischkreissäge für mich privat (zum Häusle bau).
Könnt Ihr mir was Empfehlen, so in der Preisklasse 200-400 €. Habe mir über´s I-Net schon was Angeschaut, aber bin mir darüber nicht so sicher.

Gruß
 

Mike

Registriertes Mitglied
Hallo Nobi,
du möchtest eine Tischkreissäge ? Nicht wie Ringostar meint eine Handkreissäge ?
Ich habe mir vor 2 Jahren die Tischkreissäge von Workzone gekauft.
Gab es damals beim Aldi und das Preis Leistungsverhältnis ist Top.
Ich benutze die sehr oft und bin sehr zufrieden !
Hier ein Link ..ist zwar Ebay aber kannste ja trotzdem mal gucken..
Workzone Tischkreissäge WZTS 1700 Incl Komplettem Zubehör Unbenutzt | eBay
diese scheint genau so zu sein ist aber von Güde ..sieht aber genau so aus wie von Workzone
https://www.amazon.de/GÜDE-Tischkreissäge-»TK-2400-ECO«/dp/B001B4C1VU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1467046938&sr=8-1&keywords=Workzone+tischkreissäge
und die habe ich mir gekauft (testbericht)
Hofer: Workzone Tischkreissäge im Angebot
Wenn du mehr Infos brauchst dann kannste mich gerne Fragen.
Gruß Mike
 
Zuletzt bearbeitet:

Nobi

Schulhausmeister
  • Themenstarter Themenstarter
  • #4
Morgen,

Danke Ringo: Eine Handkreissäge hab ich schon.
ja Mike richtig:Tischkreissäge.
Was mich an den vorgeschlagenen Geräten erschrickt ist diese wahnsinns hohe Drehzahl vom Sägeblatt. Ich befürchte das zum Beispiel ein 1,7 KW Motor mit 5700 Umdrehungen/Min bei einem dickerem Holzstück währendem Sägen mit der Drehzahl nachlässt.
Mir ist von einem Fachmann empfohlen worden ein Gerät mit etwa 2 KW Motorleistung und bis cca 3000 Umdrehungen/Min.
So wie dieses hier: Scheppach ts 310 im Test: "Komfortabler Semi-Profi" .
Der Preis und die Ausstattung sind interessant für mich, was mich zurück hält ist der Onlinekauf, ich finde kein Laden in der Nähe der dieses Gerät führt. Schaue und fasse die Geräte lieber vorher an bevor ich was kaufe. Bin da etwas "gebrannt" vom Onlinehandel.

Gruß.
 

thoman

Erfahrener Hausmeister
Spender
Ich habe ebenfalls zum Hausbau seinerzeit eine von METABO gekauft, dem ersten Eindruck nach baugleich mit der o.g. Scheppach. Die gab´s damals in mehreren Baumärkten bei uns in der Nähe. Als Baukreissäge sehr brauchbar, zum Möbelbau wegen dem einfachen Anschlag/Schlitten jedoch nur bedingt geeignet.

Gruß
Thomas
 

wurmmeister

alles wird gut;-)
Hallo,
du mußt genau wissen, was du möchtest.
Brauchst du eine "Baukreissäge" oder eine etwas bessere Tischkreissäge, mit der man auch mal Leisten und feinere Dinge schneiden kann.

Ich habe mir damals eine Säge von der Firma Einhell geholt. 1500 Watt...war ok, aber auch sehr "rappelig" und schnell kaputt.
Dann hab ich mir eine kleine Formatkreissäge geholt von der Firma Zipper.
Die war schon etwas besser und genauer. Ausserdem hatte die einen Schiebeschlitten an der Seite. 2000 Watt und eigentlich nicht sooo schlecht.

Da ich aber im Nebenerwerb noch eine kleine Firma habe, brauchte ich irgendwann etwas besseres;)

Jetzt hab ich eine Ulmia. So ein altes, grünes Kraftstrommaschinchen aus einer Schreinerei.

Ich hab mir die Staubabsaugung und die Auflagefläche etwas verbessert...perfekt!
 

Ringo Star

Registriertes Mitglied
Hab ich tatsächlich beim lesen gepennt. Sorry

Aus Erfahrung heraus weiß ich das es auch nette Nachbarn, Freunde oder Bekannte gibt, die sowas verleihen.
Also wozu kaufen, wenn man sowas auch gratis erhalten kann.
Falls du doch klaufen möchtest: Hier wieder ein paar Tipps!

Bei einer Tischkreissäge solltest du darauf achten das sie fest steht. Desweiteren sollte sie eine große Arbeitsfläche bieten und etwas Zubehör ist Pflicht. Die Frage ist, für welche arbeiten du sie brauchst. Hohe Drehzahlen bis 6000 u/min. brauchst du nur für dünne Leisten etc.
Niedrigere Drehzahlen für dickeres Material. Deswegen vorher genau überlegen was du brauchst. Die größe der Scheibe kann ebenso kaufentscheidend sein, wie die verstellbare Höhe.
Einen starken Motor haben die meisten. EIne Absaugvorrichtung ist ebenfalls schon ein MUSS.
Ausgeben brauchst du da nicht viel. Für 400 Euro bekommste die schon zu kaufen und später, wenn dein Häusle fertig ist, kannste die bei Ebay wieder rein setzen. Aber ich denke, du wirst sie behalten wollen :)
 

Nobi

Schulhausmeister
  • Themenstarter Themenstarter
  • #9
@ Ringo.....beim lesen eingepennt....macht nix, passiert mir auch :) .
Ausleihen tue ich sehr ungern.
Meins... meins... meinsss
Ich habe in den Pfingstferien OSB Platten 2,5x1,25m mit einer Handkreissäge zugeschnitten, dieses hat mich dann zum Entschluss gebracht eine Tischkreissäge muss her.
Mit Euren Tipps bin ich schon ein gutes Stück Kluger, danke.

Zu den Sägen: wenn man sich diese so auf Bildern anschaut fällt einem auf, daß gewisse Marken fast ähnlich aussehende Sägen herstellen. Da muss man schon alles genau lesen was im Lieferumfang dabei ist und was nicht. Die Testberichte sind auch sehr hilfreich dabei.
Ich werde Euch wissen lassen welche dann gekauft wurde.

Gruß.
 

Mike

Registriertes Mitglied
Hallo Nobi,
da ich mir vor 3 Jahren aus ein Haus gekauft habe (Bj.1875) und saniert habe stand ich vor einem ähnlichen Problem.
Eine einigermaßen Professionelle Tischkreissäge ist eigentlich zu teuer für den Zweck den ich damals brauchte.
Ich habe mir diese Tischkreissäge vom Aldi geholt und war so was von überrascht welche Dinge die alles Leisten kann.
Ich habe damit ohne Ende OSB Platten geschnitten Stärke 2,5cm.
Ich habe damit Regalböden zugeschnitten ,Schrankseitenteile aus furniertem Holz gelängt.
Makrolon und Plexiglasplatten geschnitten.
Gährungs und Schrägschnitte gemacht unsw.
Alle arbeiten mit der Säge waren ok.
Das einzige was mich gestört hat ist die kleine Auflagefläche und das sie nicht so schwer belastbar sind.
Aber mit einem Beistelltisch oder Böcke hat das alles super geklappt!
Es kommt natürlich auch auf die Qualität und die Zahnung des Sägeblatts an.

Bei dicken Balken ab10x10 cm zum Beispiel wird's dann aber auch schwierig.
Aber dafür habe ich mir nee Preiswerte Kettensäge für 50 € gekauft und damit länge ich auch fettere Balken ab.
Und mir geht's genau so wie dir ..ausleihen ? neee ich will es selber Besitzen!!! :)
Und da wir nicht im Geld schwimmen muss man sich auch mal etwas kaufen was nicht eine Weltmarke ist!
Hauptsache der Zweck für den man sie braucht wird erfüllt...

Gruß Mike
 

Nobi

Schulhausmeister
  • Themenstarter Themenstarter
  • #13
@roland,

Danke Dir.
Metabos Sägen habe ich auch in der Recherche. Dein Tipp übersteigt mein Buget.
Die Zweite liegt Preislich fast an der von mir gefundenen (siehe #11) .
Wie schon geschrieben (9) habe den Eindruckein jeder Hersteller kocht sein "Eigenes Süppchen" in der gleichen "Küche".

Gruß
 

schladdi

Depp vom Dienst
@roland,

Wie schon geschrieben (9) habe den Eindruckein jeder Hersteller kocht sein "Eigenes Süppchen" in der gleichen "Küche".

Gruß
Naja, viel gibt es da dann ja auch nicht neu zu erfinden, so wie beim Rad,...
Im Endeffekt ist es ein Tisch, Ein Motor drunter der ein Sägeblatt antreibt, vielleicht eine Absaugung,...

Das die Dinger alle hinter dem Bosporus oder in Fernost zusammengekloppt werden, sollte ja jedem Klar sein,...
Farblich dann mit den Teilen, die der Käufer für den nächsten Container vorgiebt.
Mit ein bisschen Glück kleben sie dort noch seinen Aufkleber drauf,...
 

wurmmeister

alles wird gut;-)
na ja...Schladdi, das sehe ich etwas anders.

Es gibt sehr wohl Unterschiede;)

Der Tisch zum Beispiel ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Säge!
Ist er aus Eisen oder Grauguss...aus Aluminium oder Kunststoff.
Ist die Fläche nicht eben, kann ich auch keinen vernünftigen Schnitt machen. Ist der Motor hochwertig, oder eher rappelig und laut?
Ist der Anschlag einstellbar oder von vorneherein schon krumm und ungenau?

Das sind alles Kriterien und es gibt noch viel mehr, die beachtet werden müssen und keineswegs bei jeder Maschine gleich sind;)
 

schladdi

Depp vom Dienst
Dann unterscheiden die sich aber auch deutlich im Preis vom "Einheitsbrei".

Aber dann bekomme ich Makita oder Fein eben auch nicht für 249 Euro.

Wenn da aber "nur" Einhell, Topcraft und Lingming drauf steht, ist das doch alles die gleiche Grütze,...
 

Mike

Registriertes Mitglied
Hallo Nobi,
für den Einsatzbereich und für das Budget was du angegeben hast kannst du nicht viel falsch machen.
Beim googeln ist mir selber aufgefallen das die Tischkreissäge die ich mir damals beim Aldi gekauft habe und von der "Marke" "Workcraft" Baugleich wenn nicht sogar identisch mit anderen Herstellern ist...
Vielleicht ist das mit ein Grund warum diese so billig sind ..weil ein Großhersteller die für verschiede Großanbieter herstellt ..kommt halt nur ein anderes Etikett drauf :)
Aber das ist eigentlich auch Egal denn es ging ja hier um deine Frage und Einschätzung::

Ich würde mir wieder so eine Tischkreissäge holen denn:
1) Wenn etwas kaputt geht dann hast du Garantie zu mindestens 1 Jahr
2) Ersatzteilbeschaffung im I Nett kein Problem
3) Sicherheit : alle GS Zeichen vorhanden
4) Einsatzfähigkeit: Für dein vorhaben ideal
5) Preis Leistungsverhältnis nicht zu toppen
6) Ich habe schon sehr viel mit der Tischkreissäge gearbeitet:
ich habe jahrelang Säge arbeiten auch an qualitativ hochwertigen Sägen durchgeführt(als Schreinerhelfer)
das ist natürlich kein vergleich aber da rede ich auch von Unterschieden wie von einem
Fiat Panda zum Bentley
7) Und für deine beschrieben Arbeiten die du durchführen möchtest kann ich dir deswegen eine solche Kreissäge nur empfehlen!
Egal ob Obi Bauhaus Lidl Norma ect. in dieser Preisklasse sägen die alle
Du solltest dir auf jeden Fall aber 2 Beistelltische (Arbeitsplatte) auf Böcken mit einkalkulieren weil die montierten Ablageflächen sehr schwach und zu Klein Dimensioniert sind.
Ein 2. Mann beim Annehmen der durchzuschneidenden OSB Platten ist auch hilfreich!!
Die Schnitttiefe/Höhe ist natürlich begrenzt also fette Baubalken sägst du dann eben Besser mit einer Kettensäge ab.
Ich glaube meine Säge hat eine Schnitttiefe von 9cm-10cm... dann ist Ende.
Aber das reicht aus für alles mögliche ab zulängen oder durchzuschneiden.
Gruß Mike

Gruß Mike
 

Nobi

Schulhausmeister
  • Themenstarter Themenstarter
  • #18
@Mike danke für diese sehr ausführliche Beratung.

Die gleichen Gedanken hatte ich auch..
ein kleiner Unterschied sei zu vermerken ich hab eher gedacht : kaufe mir ein VW und hab dann ein Merzedes in der Werkstatt...;) .
Ich bin praktisch in einer Tischlerwerkstatt aufgewachsen und weiß was mein Vater da für eine Kreissäge stehen hatte. Hier in unserem Werkraum steht auch eine Profisäge, aber wie Du schon schreibst : das können wir uns nicht Leisten.
Deshalb habe ich mir diese Scheppach ts 310 im Test: "Komfortabler Semi-Profi" nun bestellt.
Leistung, Ausstattung usw entspricht im großen und ganzem meiner Preis/Leistung Vorstellung.
Beistelltische habe ich schon und mein Schwiegersohn hift mir sehr gerne.
Sobald das Teil da ist, werde ich weiter Berichten.

Gruß
 

Nobi

Schulhausmeister
  • Themenstarter Themenstarter
  • #20
So Mädels und Jungs,

Meine neue Tischsäge ist heute eingetroffen.
Nach einem provisorischem zusammen Bau sieht se nu so aus:
Medium 240 anzeigen
Nach meiner ersten Einschätzung: es passt.

Ich werde noch Unterlegscheiben von mir dazu mit verschrauben.

Heute Abend wird vielleicht schon getestet.

Gruß.

[doublepost=1468303797,1467987049][/doublepost]So gestern wurde endlich gesägt, ich musste das Sägeblatt erstmal parallel zur Parallelführung einstellen, da war eine Abweichung von 5mm. Einige Schrauben hab ich auch schon gewechselt , die sind so "nach Fest kommt Endlos" weich. Eines Stimmt noch nicht so ganz und zwar die Skala zum Parallelanschlag (wenn ich z.B. 9cm einstelle hab ich einen 9,1cm breiten Schnitt) da muss ich später nochmal ran. Im Ganzen gesehen (Preis/Leistung verhältniss) bin ich damit zufrieden.

Gruß
 

Ähnliche Themen


Oben