Evakuierung der Schule

Schraubi

Registriertes Mitglied
Mir brennt schon seit geraumer Zeit ein Thema unter den Fingernägeln und habe schon dazu das www durchforstet ohne fündig zu werden (hat aber ein gutes = ich hab dieses Forum gefunden!!!).

Ich erarbeite momentan einen Evakuierungsplan für meine Schulen. Leider stehe ich damit ganz alleine da, weil die Herren Rektoren die Sache für "nicht wichtig" empfinden. Muss das Kind den erst in den Brunnen fallen???

Speziel suche ich einen guten Durchsagentext für die SLA, damit im Fall der Fälle zu jeder Lage die passende Durchsage parat steht. Also Feuer, Unwetter und was es noch so gibt.

Habt Ihr so eine Vorlage die Ihr ins Netz stellen würdet???
 

Taco

Registriertes Mitglied
AW: Evakuierung der Schule

Hallo Schraubi!

Das du mit einem Evaluierungsplan alleine Dastehst ist nicht OK! :grr: Die SL muss doch auch die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler, sowie der Kollegen im Auge haben.
Ich habe das in unserer Schule so gemacht, dass ich mit meiner SL gemeinsam einen Notfallplan ausgearbeitet habe. Den hat die SL in einer DB den Kollegen vorgestellt und die haben noch das ein oder andere dazu gesagt oder ergänzt, :hoch: so das jeder dahintersteht. Jetzt mache ich zwei Alarmübungen im Jahr eine angemeldete im ersten Halbjahr damit die Erstklässler das einmal üben können ( und manche Lehrer auch);) . Im zweiten Halbjahr mache ich dann eine Alarmübung von der nur die SL und ich was wissen, außerdem gibt es da doch Vorschriften das mindestens eine Übung im Jahr stattfinden muss oder so.
Ich habe mal gegooglet und das gefunden.

http://www.sichere-schule-nrw.de/rechtsvorschriften/pdf/guv-si_8051.pdf

oder gib einfach „GUV Brandschutz in Schulen“ ein.

Gruß Taco
 

Taco

Registriertes Mitglied
AW: Evakuierung der Schule

Hallo Schraubi!

Hier noch ein nachtrag habe ich noch gefunden. Habe es als Datei Angehängt.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
Gruß Taco
 

Anhänge

Schraubi

Registriertes Mitglied
AW: Evakuierung der Schule

Hallo Taco,

diese Infos fand ich auch im Netz trotzdem Danke!!!

Wie macht Ihr anderen Eure Durchsage im Fall der Fälle???:confused:
 

Taco

Registriertes Mitglied
AW: Evakuierung der Schule

Hallo Schraubi,

In der Regel gibt es in der Schule eine Sprechanlage mit der du Durchsagen machen kannst.

Gruß Taco
 

Schraubi

Registriertes Mitglied
AW: Evakuierung der Schule

Das ist mir schon klar, das ich mich nicht auf den Flur stelle und brülle. Wobei das sicher effektiv ist, den Die Schüler kennen den den zarten Ausbilderklang meiner Stimme.

Der Text ist noch immer das entscheidende!
 
A

Alf

Nicht registriert / Nicht angemeldet
AW: Evakuierung der Schule

Hallo Schraubi

bei uns kommt eine Automatenstimme durch die SLA
"Durch eine Technische Störung wird unser Haus in kurze geschlossen"
Vorher nartürlich das Alarmklingelzeichen.

Gruß Alf
 

Manfred

Registriertes Mitglied
AW: Evakuierung der Schule

Crimm.d.25.05.07

Bei mir an der Schule giebt es einen Hausinternen Hausarlarm,einmal auf den Knopf drücken und die Sirene geht los.Zwei minuten und die Schule ist evakuirt.Den Lehrern und den Schülern sind die Fluchtwege bekannt,außerdem werden sie durch Fluchtwegdiagramme angezeigt.Lehrer und Schüler müssen einen bestimten Sammelplatz anlaufen.Dort hat der Lehrer seine Schüler zu zählen und Meldung an die Schulleitung zu machen ob alle da sind oder nicht.Desweiteren müssen sie das Klassen und Notenbuch dabei haben


Gruß Manfred :hoch:
 
L

Lotharson

Nicht registriert / Nicht angemeldet
AW: Evakuierung der Schule

Hallo,
wie bei Manfred ist es bei uns auch. Im Falle eines Falles muss alles schnell gehen. Deshalb Feueralarm, alle Personen raus zum Sammelplatz und dann kann man den Rest klären.
Wir üben das vier Mal im Jahr, zweimal mit Ankündigung und Vorbereitung im Unterricht, zweimal ohne Ankündigung.
Klappt bestens, auch meine Schule ist in zwei Minuten leer.
Gruß
 

Schraubi

Registriertes Mitglied
AW: Evakuierung der Schule

Dann muss ich mal versuchen meine beiden Herren Rektoren davon zu überzeugen, das wir das auch mal machen. Das wird jedoch nicht leicht.
 

kaczmarekde

et kütt wie´t kütt
AW: Evakuierung der Schule

Lotharson schrieb:
Hallo,
wie bei Manfred ist es bei uns auch. Im Falle eines Falles muss alles schnell gehen. Deshalb Feueralarm, alle Personen raus zum Sammelplatz und dann kann man den Rest klären.
Wir üben das vier Mal im Jahr, zweimal mit Ankündigung und Vorbereitung im Unterricht, zweimal ohne Ankündigung.
Klappt bestens, auch meine Schule ist in zwei Minuten leer.
Gruß
jow
genau so wie bei Manfred und Lotharson führen wir das auch durch

Gruß kaczmarek
 

Columbus

Registriertes Mitglied
AW: Evakuierung der Schule

Frage? Ist es letztlich deine Aufgabe dich darüber gedanken zu machen?
Wir sind eine OGS (Offene Ganztagschule). Das heist das auch in den Ferien eine Art von Schule stattfindet. Jetzt Versucht man bei uns zu Sparen, das heisst das Hausmeister andere Hausmeister vertreten. Will damit sagen, das an manchen Tagen weder ein Hausmeister noch ein Schulleiter vor Ort ist (Ganztägig) der diese Sache regelt. Und es scheint auch nirgendwo Ersichtlich das dies von uns geregelt werden muss.
 

Friedrich List

Registriertes Mitglied
AW: Evakuierung der Schule

Columbus,ich kann mir vorstellen,wenn keine Schulleitung,und kein Hausmeister vor Ort sind,daß das, das heillose Chaos ist.Also das stelle ich mir bei uns vor.
Friedrich
 
O

ohneworte

Nicht registriert / Nicht angemeldet
AW: Evakuierung der Schule

Lotharson schrieb:
Hallo,
wie bei Manfred ist es bei uns auch. Im Falle eines Falles muss alles schnell gehen. Deshalb Feueralarm, alle Personen raus zum Sammelplatz und dann kann man den Rest klären.
Wir üben das vier Mal im Jahr, zweimal mit Ankündigung und Vorbereitung im Unterricht, zweimal ohne Ankündigung.
Klappt bestens, auch meine Schule ist in zwei Minuten leer.
Gruß

Hallo Zusammen,

Ihr habt es gut, bei mir ist die Brandmeldeanlage ausgeschaltet, da sonnst die Schule nicht möglich währe. Die Kidis drücken in der regel 6-10 mal am tag Arlarm obwohl der schon gar nicht mehr Geräusche von sich gibt. Letzte Brandschutzübung war 2001. Zum Glück habe die gerade ne andere Schule bei mir ausgeschrieben, damit ich bei meiner jetztigen abhauen kann.
 

Schraubi

Registriertes Mitglied
AW: Evakuierung der Schule

Da sich keiner darüber ernsthaft Gedanken macht, muss ich es ja wohl machen. Getreu meinem Motto:

Willst du sicher gehen, das es gemacht wird, mach es selbst!!!
 

mannfüralle

Registriertes Mitglied
AW: Evakuierung der Schule

Ich habe meine SL schon mehrmals darauf angesprochen, mal endlich wieder eine Feueralarmprobe durchzuführen.Die letzte war bei uns vor mindestens 4 Jahren.Neulich ist wohl ein Rundbrief vom Schulamt aus dem Intranet runterzuladen gewesen, wo man noch einen Anhang zugefügt hat bzgl. Amokläufer.Da wurde wohl eine Konferenz abgehalten und ich war nicht eingeladen, lediglich eine Kopie des neuen Alarmplans wurde mir auf den Schreibtisch gelegt.Ohne Kommentar oder einen Beschluss der Konferenz.
Lehrer können ja so was von ignorant sein.Ich mahne nur noch an und schreibe mir die Termine auf.Ich werde keinen Evakuierungsplan erstellen und damit die Faulheit der Herrschaften unterstützen,die das Vierfache an Gehalt kassieren!Ich hab die Schnauze voll, mich ausnutzen zu lassen.
 

Andi

Registriertes Mitglied
AW: Evakuierung der Schule

Hallo ohneworte,

hast Du das Schriftlich das die Brandmeldeanlage ausgeschaltet ist und von einen Amt angeordnet ist sonst kann das ganz schön im Auge gehen.Bei mir wird nichts abgeschaltetsonst hab ich die Verantwortung wenn ich Rauchmelder od.die Brandmeldeanlage ausser betrieb setze.

Gruß Andi
 

pfropfy

Hausmeister Experte
Spender
AW: Evakuierung der Schule

Hallo zusammen,
wir haben in der Schule eine Brandmeldeanlage, bei Feuer wird der Alarm sofort ausgelöst und die Heulsirenen ertönen. Bei anderen Gefahren wird der Handmelder gedrückt und aufgrund der Heulsirenen werden alle alarmiert. Das Verlassen der Schule geht sehr zügig.
Die Anlage wird 4x im Jahr von einer Firma überpfrüft.
Bei Problemen mit der Anlage informiere ich den Schulträger/Gemeinde, die SL und/oder die Feuerwehr. Die Pläne braucht der Hausmeister nicht erstellen, dafür haben wir doch die Kollegen/innen vom Rathaus. Gruß pfropfy
 

Columbus

Registriertes Mitglied
AW: Evakuierung der Schule

Habe mal so ein Brandschutz bzw Evakuierungsplan aus dem Internet herrausgesucht.
teil_b_ausgabe_k_18_3_04.pdf


Ist von der Uni Köln, aber im Prinzip überall anwendbar.
Wer spass hat kann das ja für seine Schule optimieren.
Wenn ihre diese Sache macht denkt bitte daran das aber von anderer Stelle Absegnen zu lassen (Brandschutzbeauftragten)usw, ansonsten kann es sein das du doof da stehst wenn etwas passiert.

MFG
 

Anhänge

S

skorpion

Nicht registriert / Nicht angemeldet
AW: Evakuierung der Schule

Leider kann ich dir mit einem Durchsagetext nicht dienen.

Habe habe ein Super-Evakuierungskonzept erarbeitet. Dies von der Feuerpolizei und vom Feuerwehrkdt überprüfen lassen. Sie haben es für ausgezeichnet befunden. Das Konzept habe ich dann anlässlich einer Lehrer-Sitzung allen Lehrpersonen anschaulich vorgestellt. Wenn du immer noch Interesse daran hast, kann ich es dir ev. mailen.
 

Ähnliche Themen


Oben