Aktuelles
Dein Schulhausmeisterforum mit Herz und Verstand

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben.

Werkzeug Euer neustes Werkzeug

Mad

Registriertes Mitglied
Der Traktor ist ein Kubota BX 2350: ca. 18.000 € mit Schneeschild, Streuer und Kehrwerk.
Der Anhänger ist ein normaler PKW Anhänger, 75 cm hoch / Doppelplanke.
Der Traktor hat eine Straßenzulassung und schafft mit 25 PS ungefähr 15 km/h.
Da ich einen Traktorführerschein habe brauchte ich mich nicht um die Erlaubnis kümmern.
Da ich aber auf öffentlichen Gelände fahre, denke ich das ein Führerschein gebraucht wird. Ich glaube es gibt da einen. Bin mir aber nicht sicher.
 

Burgtiger

Erfahrener Hausmeister
Spender
Hallo Mad,
wenn du mit dem Traktor auf öffentlichen Straßen und Plätzen fährst und arbeitest, muß der Traktor zugelassen, versichert und versteuert sein.
Ohne Zulassung nur für Fahrzeuge mit einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h (sechs ). ( kann gedrosselt werden und dann mit TÜV- Gutachten neue Papiere besorgen und 6km/h Schild dran)

Gruß aus Dithmarschen
Burgtiger
 

KGS Schulassi

Technischer Schulassistent
SAM_2989.jpg

Laser-Entfernungsmesser.
Zum Aufmass wirklich exakt und ab Längen von mehr als 2m extremst hilfreich :)
Kostet gut 79,- und hat sich bereits bei den ersten Einsätzen bezahlt gemacht!
Misst bis 50m millimetergenau und kann Flächen und Volumen berechnen.

LG
Roland
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wolli

Schulhausmeister
Hallo Kollegen,


ich habe auch mal wieder etwas neues bekommen. Und zwar ein
Multifunktionsgerät von Stihl mit verstellbarer Heckenschere. So
brauche ich nicht zwischen den Büschen rumkriechen und kann
die Hecke vom Weg aus schneiden. Sollte die Länge nicht reichen,
kann ich mit einer Verlängerung von 1 m, auch an die Hecken kommen,
die weiter weg sind.



Gruß Wolli


Anhang anzeigen 1797Anhang anzeigen 1798Anhang anzeigen 1799
 

Jörg

Jörg
Hey Wolli,

sieht ja klasse aus und der Schneidkopf zum drehen, Berichte doch mal nach dem Einsatz., wie gut das Teil ist und wie oft Du "nachtanken musst"
Erstmal viel Spass damit, denn gutes Werkzeug macht ja doch vieles Einfacher ....

Grüße
Jörg
 

hueby1701

Problemlöser
Spender
Moinmoin,

@Wolli, bitte schreib mal wenn dann deinen Erfahrungsbericht. ich will zum Herbst auch noch eine Heckenschere kaufen. Dachte bis jetzt immer an eine kleine/kurze. Sieht aber Top aus Deine Neue.
 

Tratos

Registriertes Mitglied
hueby1701

Ich habe beide Modelle, also die lange mit der Klappfunktion und die Kurze beide mit Benzin Motor, bin mit beiden recht zufrieden.
Kommt aber auch immer auf den Einsatzzweck an. Mir ist die Kurze fast lieber. Die lange benötigst wie gesagt bei hohen Hecken oder schwer zugänglichen Gärten.
 

Wolli

Schulhausmeister
Hallo Jörg,
Hallo hueby 1701,


ich habe die neue Heckenschere nun ausprobiert und bin sehr
damit zufrieden. Ich habe noch eine ganz " normale " Hecken-
schere und zwar die HS 45 von Stihl. Aber die ist nicht gerade
leicht, um damit Flächen von 1,60 m höhe und 2,00 m breite zu
schneiden. Das geht mit der neuen KM 100R besser, da ich nicht
durch die Büsche laufen muss, um sie zu schneiden. Wenn man
nun immer rechtzeitig die Wassertriebe abschneidet, hat man es
nicht mehr so schwer und die kurzen Wassertriebe braucht man
auch nicht mehr entsorgen, da sie verrotten werden.

Ich habe noch ein paar Bilder von den Geräten gemacht, die per
Schnellverschluß einfach auf die KM 100 R stecken braucht. Ich
habe natürlich auch einen " normalen " Freischneider. Den FS 160
mit Automatik Cut.

Es gibt noch mehr Anbaugeräte, aber man kann nur 5 Bilder anhängen.


Gruß Wolli

Anhang anzeigen 1800Anhang anzeigen 1801Anhang anzeigen 1802Anhang anzeigen 1803Anhang anzeigen 1804
 

Jörg

Jörg
Hey Wolli,

klingt richtig gut, und gerade "die Kettensäge an der Stange" hat ja was .... muss gestehen bin ganz schön neidich !!! :rolleyes:

DANKE, für Deinen klasse Bericht, wie schaut es mit den Verbrauch aus !?

Grüße Jörg
 

hueby1701

Problemlöser
Spender
Moinmoin,

da muss ich neidlos zugeben, da ist ja ein Top Gerät. Denke wenn Du oder vielleicht mal ich sowas hat, spart man richtig Zeit, Platz, Geld. Werde mal sehen was mich sowas kostet.
 

Misterdikk

Registriertes Mitglied
Moin,
Ja diese kleinen Dinge sind eben anfällig für ,Wo ist den das Teil ??;) .
Mein neuestes Werkzeug : Makita Akku Schrauber B456 und eine Dolmar 5105 Motorsäge .

Habe mit Werkzeug ,vor allem Qualitätswerkzeug ,in der Beschaffung kein Problem. Hält auch länger und hat auch eben Leistung.

Gruss Thomas
 

Wolli

Schulhausmeister
Habe mir mal etwas kleines gegönnt

Hallo Kollegen,


hier ist mal mein neuestes Werkzeug. Diesmal ein kleineres als
sonst. Habe ich mir mal zum testen bestellt. Mal sehen wie gut
es damit geht. Wenn gut, dann werde ich mit meinen Kollegen
sprechen und für alle einen bestellen.



Gruß Wolli

Anhang anzeigen 1873
 

Wolli

Schulhausmeister
Hallo Dexter,


dann hier der zweite Versuch. Aber man kann das Bild auch
mit Rechtsklick und dann in neuem Fenster öffnen, sehen.
Ich versuche es aber nochmal.


Gruß Wolli


Anhang anzeigen 1874
 

Wolli

Schulhausmeister
Hallo Dexter,


ja das ist ein Fugenkratzer. Und zwar ein japanischer, der ist geschmiedet,
nicht so wie die anderen aus einer Blechplatte gestanzt. Ich hoffe das er nicht
so schnell abnutzt wie die anderen. Na wir werden sehen. Ist ein bischen teurer,
aber wenn er länger hält.



Gruß Wolli
 

Wolli

Schulhausmeister
Hallo Dexter,



der kostet 26,-€ . Nicht ganz billig, aber die, die ich sonst benutze,
kosten auch schon 15,23 €. Wenn er dann länger hält als der andere
( siehe Bild ) will ich nicht meckern. Wie schon geschrieben, werde
ich ihn erstmal testen. Und wenn die Hausmeisterkollegen bei uns im
Ort auch so einen haben wollen, bekommt man vielleicht einen anderen Preis.


Gruß Wolli


Anhang anzeigen 1875
 

Ähnliche Themen


Oben