Aktuelles
Dein Schulhausmeisterforum mit Herz und Verstand

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben.

Erst- und Jahreseinweisung für Hausmeister in Schulen, Rathäusern… mit Zusatz „Hygiene COVID-19“

Harald Schlecht

Registriertes Mitglied
Die Inhalte des Seminars sind u.a.

Allgemeine Hygiene-Hinweise auch auf COVID-19 bezogen
• Vorkehrungen für Schulen, Kindergärten, Mehrzweckhallen, Rathäuser, Sammelunterkünfte usw.

Grundlagen der Betriebssicherheit, Rechtsgrundlagen, Verordnungen, Sonderbestimmungen
• Richtige Anwendung und Umsetzung
• Sensibilisierung der Veranstaltungs- und Besucher-Sicherheit
• Sicherheitsmaßnahmen im Vorfeld erkennen

Grundlagen der Versammlungsstätten-Verordnung –VStättVo
• Anwendung und Besucher-Anzahl, Begriffe
• Rettungswege, Fluchtwege
• Bestuhlung, Gänge, Stufen
• Sicherheitsbeleuchtung, Notstromversorgung, Rauchabzug, Brandmeldeanlagen, Alarmierung, Platz für Rettungswege
• Absperren und Schutzvorrichtungen
• Bauzaun und andere Sperren

Verantwortliche Personen
• Betreiber, Beauftragte und Veranstalter
• Technische Verantwortliche
• Brandsicherheitswachen – Sanitäter – Ordnungskräfte

Wer ist Betreiber?
• Kommune – Amt und Funktion
• Personal in einer Mehrzweckhalle
• Vereine, Übungsleiter etc.

Pflichten des Betreibers
• Anwesenheit, Organisation, Betriebspflichten
• Veranstaltungs- und Gebäudetechnik
• Leitung und Aufsicht
• Pflichten übertragen an Aufsichts führende Personen
• Besondere Vorkehrungen für Personen mit Handicap

• Fragen und Diskussion bei allen Punkten!


Zielgruppe des Seminars
Das Seminar richtet sich an Gebäude- und Anlagen-Verantwortliche wie Hausmeister/innen und Gebäudeverwalter/innen in

• Schulen und Kindergärten
• Sport- und Freizeitanlagen
• Gemeindetreff und Bürgerhäuser
• Mehrzweckhallen und Spielplätze
• Rathäuser, Behörden-Gebäude
• Friedhöfe, Parkanlagen etc.
• Verwaltung & Betrieb von „Öffentliche Anlagen“
• Bürgerhäuser, Vereins- und Jugendräume, Friedhöfe, usw. überall wo kommunale Treffpunkte und Veranstaltungen sind.

Unsere Termine:
Folgende Seminartermine finden als Ganztagesseminare von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr statt:

• 9. Juni 2020 in Ockenheim / Rheinland Pfalz
• 16. Juni 2020 in Bad Waldsee / Baden-Württemberg
• 16. Juni 2020 in Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz
• 17. Juni 2020 in Ulm / Baden-Württemberg
• 18. Juni 2020 in Bartholomä bei Schwäbisch-Gmünd / Baden-Württemberg
• 23. Juni 2020 in Gondorf / Rheinland-Pfalz
• 14. Juli 2020 in Böhmenkirch / Steinenkirch bei Göppingen / Baden-Württemberg
• 15. Juli 2020 in Augsburg / Bayern
• 16. Juli 2020 in Hattenhofen Landkreis Fürstenfeldbruck / Bayern
• 17. Juli 2020 in Niederaichbach bei Landshut / Bayern
• 21. Juli 2020 in Tiefenbach bei Passau / Bayern
• 22. Juli 2020 in Erding / Bayern
• 23. Juli 2020 in Regensburg / Bayern
• 24. Juli 2020 in Ingolstadt / Bayern
• 24. Juni 2020 in Koblenz / Rheinland-Pfalz
• 30. Juni 2020 in Homburg / Saarland

Referenten des Seminars
• in Baden-Württemberg und Bayern
Georg Zindeler – Dipl. Verwaltungswirt (FH), Bürgermeister a.D., mehrere Jahre Leiter Bauverwaltung, Stadtsanierung, Seminarerfahrungen aus über 300 Seminaren.

• in Rheinland-Pfalz und Saarland
Christian Betz, seit über 25 Jahren im Veranstaltungswesen tätig. Er berät Unternehmen, Verbände und Behörden zum Thema Veranstaltungs- und Besuchersicherheit. Dozent und regelmäßiger Gastreferent an verschiedenen staatlichen und privaten Hoch- und Fachschulen u.a. auch an der
Verwaltungsschule des Landes Baden-Württemberg.

Zertifikatslehrgang
die Teilnehmer erhalten ein persönliches Teilnehmerzertifikat, deshalb ist auch eine Personenangabe (Vor- und Nachname) bei der Anmeldung erwünscht. Bei Konflikten können Sie auf diese Einweisung / Weiterbildung verweisen. Der Veranstaltungsbesuch kann auf die gesetzlichen Erst- und Jahreseinweisungspflichten sowie die persönlichen Weiterbildungsansprüche angerechnet werden.
Seminargebühr

Je Teilnehmer 220,- € zuzgl. gesetzlicher MwSt., brutto 261,80 €
Bei 5 und mehr Teilnehmern des gleichen Arbeitgebers 10 % Preisnachlass. In den Gebühren enthalten sind Seminarunterlagen, Tagesbewirtung (einschl. Mittagessen) und Teilnahmezertifikat. Die Seminargebühren können den Bewirtschaftungs- / Betriebskosten zugeordnet werden.

Weitere Informationen findet Ihr unter:

Veranstalter-Kontakt
Verlag und Medienhaus Harald Schlecht
Auf dem Schildrain 8
78532 Tuttlingen
Telefon: +49 7461 759 08
Telefax: +49 7461 759 18
info@vums.de
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Oben