Aktuelles
Dein Schulhausmeisterforum mit Herz und Verstand

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben.

Der Umgang mit Gebäudeleittechnik (GLT)?

Dexter

Kaffeejunkie
Mich würde mal interessieren wie ihr in eurer Liegenschaft mit eurer GLT umgeht?

Was für Aufgaben habt ihr im Bezug auf die GLT?
 

Floh Jo

Oller Rocker
Ich darf Sondernutzungszeiten + Zeiten die dem Nutzer dienen eingeben.
Sowie Ferienprogramm und Temperatur der Heizung + Lüftung programmieren.
Bei Störungen werde ich verständigt durch die Stadtwerke natürlich nur zu Ihren Geschäftszeiten, diese kontrolliert die Anlagen.
Sicherlich schaue ich jeden Tag nach den Anlagen.
 

Turnbeutel

Mädchen für Alles
Kontrolle der Heizungsanlage, ist noch nicht vernetzt, wir haben aber nen Fernwärmelieferanten und noch 2 eigene Kessel.Ist vor Jahren mal nachträglich gekommen und wurde , mehr oder weniger, aufeinander abgestimmt. Abnehmer sind 3 Schulgebäude, 2 Turnhallen und unser städt. Hallenbad.
Allgemein betrachtet, läuft.............für den Arsch!!
Da nicht vernetzt, muss ich mehrmals am Tag kontrollieren.
Zudem ne Eula Anlage, 3 Notbeleuchtungsanlagen, 2 Fahrstühle, Automatiktüren, Rauchfangtüren, usw.

" Never change a running System!!!!!!"
 

Tom66

Registriertes Mitglied
Bei uns läuft die Heizung über die GLT.
Hier kann ich einzelne Gebäude und Räume ansteuern und alle Zeiten und Sonderzeiten eingeben und programmieren.
Alle Störungen laufen hier auf und zusätzlich auf mein Diensthandy.
 

Auf und Zusperrer

22 Jahre Hausmeister
Bei mir hängen die zwei Hackschnitzelkessel und ein Ölkessel dran und ich kann die Zählerstände der Wärmemengenzähler ablesen. Ebenso laufen hier die Störungen auf und in der Mittelschule hab ich eine Einzelzimmerregelung der Heizung.
Störungen liefen früher auf meinen Handy auf, hab aber nicht gesehen um was für ein Fehler es sich handelt, diese Funktion hab ich wieder abgeschalten.
 

Adlermeister

Schulhausmeister
Spender
Bei uns steuert die GLT Heizung, Lüftung und Türmagnete.!
Jeder Heizkreis, jeder Lüftungskreis und jeder Türmagnet läss sich ganz individuell Programmieren: Anlaufzeiten, Unterbrechungen, Abschaltzeiten, Nachtabsenkung, Laufleistung (Drehzahl) der Pumpen, Ventielstellung. Manuell und Automatik Einstellung, Trends auslesen, Heizleistung (Heizkurven Verstellung), Vorgaben von Sonderlaufzeiten, Fühler an und abschalten so wie Temperatur Anpassungen der Fühler zur Anpassung der Sockeltemperaturen. Fehler auslesen, Ursachen beheben, Fehler reseten, Lüfterleistungen, Klappenstellungen wenn mehrere Räume vom selben Lüftungskanal versorgt werden, Frostschutzeinstellungen.
Und alles auch mit externem Zugriff.!

Zu der GLT kommt noch das Schlüsselprogrammieren via separater Software inklusive Zylinderprogrammierung und Ausgabeverwaltung.
Steuertechnik zur Spülung und Programmierung von Wasserleitungskreisen via HandyAPP. usw....
 

Elli Elders

Registriertes Mitglied
Hallo zusammen,
mich würde erst einmal mal interessieren, welche Entgeltgruppe ihr alle seid, wenn eure Gebäude mit solchen speziellen technische Merkmalen ausgestattet sind.

Gruß Elli
 

Floh Jo

Oller Rocker
Tja Elli, wenn der AG nicht akzeptier das du die ganze Technik auch konfigurierst dann ist keine EG7 drin.
So bleib ich brav auf der 6er sitzen.
Die neu Einstellungen dann bei 5
 

Elli Elders

Registriertes Mitglied
Wenn der Arbeitgeber das nicht anerkennt, dann werden diese Arbeiten auch nicht mehr ausgeführt.
So halte ich es mit der Anerkennung für diese Tätigkeiten. Es muß erst wieder richtig Geld, für den Technischen-Support kosten und die damit verbundene zeitliche Umsetzung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sülfmeister

Schulhausmeister III. Klasse
Bisher musste ich "nur" Heizung und die rudimentär vorhandenen Lüftungsanlagen bedienen, was mit meiner EG 4 (kein Beruf aus der Liste der "einschlägigen" Berufsausbildungen) ja noch konform geht.
Nun wird ja schon an der nächsten Erweiterung meiner Schule nebst Neubau einer 2Feld-Turnhalle geplant; zusätzlich soll auch das Bestandsgebäude technisch "aufgemotzt" werden mit umfangreicher Gebäudeleittechnik (zusätzlich auch BMA etc.).
Bin gespannt, wer das alles bedienen soll.... :angel:
 

Elli Elders

Registriertes Mitglied
derjenige,der die entsprechende Vergütung bekommt,
Bisher musste ich "nur" Heizung und die rudimentär vorhandenen Lüftungsanlagen bedienen, was mit meiner EG 4 (kein Beruf aus der Liste der "einschlägigen" Berufsausbildungen) ja noch konform geht.
Nun wird ja schon an der nächsten Erweiterung meiner Schule nebst Neubau einer 2Feld-Turnhalle geplant; zusätzlich soll auch das Bestandsgebäude technisch "aufgemotzt" werden mit umfangreicher Gebäudeleittechnik (zusätzlich auch BMA etc.).
Bin gespannt, wer das alles bedienen soll.... :angel:
...derjenige, der die Vergütung bekommt oder eine Pauschale für diese erhöhten Anforderungen/Tätigkeiten aushandeln.
 

nordlicht

Hausmeister
Spender
Ich habe eine GLT, BMA, SSA, SNA sowie elektronische Türschlösser. NächsteWoche werden Wasserschutztrenner auf die GLT geschaltet.
Die GLT habe ich seit Jahren und habe bis vor kurzem auch lediglich Heizzeiten, Ferienprogr. damit gesteuert und ansonsten stand das Teil halt einfach da. Jett bauen wir im FB ein Energiemanagment auf und hatten eine Fortbildung. Daraufhin hab ich mich mal mit dem Teil richtig beschäftigt und festgestellt, dass bei den Parametereinstellungen usw. extrem viele Fehler waren. Nach einem Anruf beim Hersteller wurde mir mitgeteilt, dass jede GLT mit Standarteinstellungen eingerichtet wird und vom Nutzer selbst angepasst werden muss. Bei mir waren z.B. alle Mischerzeiten falsch eingestellt.
Habt ihr da ähnliche Erfahrungen?
 

Ähnliche Themen


Oben