Aktuelles
Dein Schulhausmeisterforum mit Herz und Verstand

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben.

Das glaubt mir keiner

Myford71

Registriertes Mitglied
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hmmmm.. Leider ist das Alltagsgeschäft geworden. Bei mir an der Grundschule hab ich das min. 1x die Woche auf den Schülertoiletten. Entweder weil es Kinder sind, die mit den Westlichen Toilettenanlagen nicht umgehen können, oder mit ihrem Leben nicht klar kommen.
Bei mir sind es westliche Kinder die mit dem Leben nicht klarkommen. Beliebt ist auch, sich in der Toilettenzelle zu verbarrikadieren und dann rammen drei Schüler von draußen solange die Tür, bis der Schließbolzen den Schlitz im Aluminium-Ständerprofil ausreißt. Habe gerade in zehn WC-Zellen dicke Schließbleche aus Edelstahl anbringen lassen. Mal sehen, wie lange sie dafür brauchen........
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Wiir haben hier Seifenspender aus denen Seifenschaum kommt. Nach dem 2-3ten Stoß kommt nahezu nichts mehr. Man muß etwas warten bis wieder was kommt. Also kein Dauerfeuer möglich.
Leider müssen die Schüler zum Händewaschen auf die WCs, da wir in den Klassenräumen der über 100 Jahre alten Schule keine Waschbecken haben. Da es für die festmontierten Seifenspender in den Toiletten keine Nachfüllkartuschen mehr gibt, habe ich von der Stadt für Covid19-Zeiten einzelne Spender (wie die aus dem Drogeriemarkt) bekommen. Die werden aufgeschraubt und auf die Bodenfliesen entleert.
 
Zuletzt bearbeitet:

nordlicht

Registriertes Mitglied
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Beitrag automatisch zusammengeführt:


Leider müssen die Schüler zum Händewaschen auf die WCs, da wir in den Klassenräumen der über 100 Jahre alten Schule keine Waschbecken haben. Da es für die festmontierten Seifenspender in den Toiletten keine Nachfüllkartuschen mehr gibt, habe ich von der Stadt für Covid19-Zeiten einzelne Spender (wie die aus dem Drogeriemarkt) bekommen. Die werden aufgeschraubt und auf die Bodenfliesen entleert.
Wenn du für die alten Spender keine Kartuschen mehr bekommt, warum orderst du keine neuen Spender? Viele Firmen stellen die umsonst, einige montieren die sogar. Geht halt über einen Leihspendervertrag und du musst die Seifenkartuschen über den Anbieter über einen gewissen Zeitraum dort kaufen.
Schaumseife kann ich nur empfehlen. Ich stelle hier den Rest auch noch darauf um. Die Kartuschen brauchen ewig bis sie leer sind und mit Leer pumpen is dann auch vorbei. Duftet auch noch besser und man verbraucht die Hälfte bis 3/4 weniger im Jahr
 

Myford71

Registriertes Mitglied
Ich kann überhaupt nichts selber ordern. Das muss alles formal beantragt werden, dann streitet man sich, wer es bezahlen muß, und nach einem halben Jahr passiert was oder auch nichts. Mein Jahresetat (Schrauben, Dübel Farbrollen, Klebeband und so) für eine Schule mit fast 900 Schülern beträgt 150 €uro.
 

onzlaught

technischer Schulassistent
Als ich an meiner jetzigen Schule anfing habe ich jedes Schräubchen einzeln angefordert. Irgendwann ist dann jemandem der Kragen geplatzt und jetzt habe ich ein eigenverantwortliches Budget vom Schulträger für die Instandhaltung der IT Technik (HDMI Kabel, Mehrfachsteckdosen/ der übliche Kleinkram) Und das als Landesangestellter.
 

Myford71

Registriertes Mitglied
Ich muß jedes Schräubchen beim Callcenter oder der Schulverwaltung der Stadt anfordern. Die streiten dann wers bezahlen muß. Ist einfach so vorgesehen. Früher war das mal anders, aber "da hatten sich einige Hausmeister die Wohnung schön gemacht und für die Schule war nix mehr drin." Zitat Ende.
 

TechAss

TechnischerSchulassistent
und jetzt habe ich ein eigenverantwortliches Budget vom Schulträger für die Instandhaltung der IT Technik (HDMI Kabel, Mehrfachsteckdosen/ der übliche Kleinkram) Und das als Landesangestellter.
Habe ich auch schon seit ca 20Jahren. Hab sogar mehr Möglichkeiten als der SHM:)
 

Oben