Aktuelles
Dein Schulhausmeisterforum mit Herz und Verstand

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben.

Das glaubt mir keiner

hueby1701

Problemlöser
Moinmoin, es gibt ja so Geschichten, die kann ich keinem erzählen, glaubt mir kein Mensch. Also heute ist folgendes passiert. Ich sitze morgens um 7:30 mit meinem Kollegen und dem Hausmeister vom Kindergarten beim Kaffee (wie jeden Morgen). Da kommt meine Lieblingsreinigungskraft aus der Sporthalle an. Sie ist total aufgebracht und teilt mir mit das Sie mir was zeigen muss und dann mit dem Personalchef (und Präsident vom Sportverein ) reden will. Also wir rüber in die Sporthalle, diese ist seit 7.8 für die Grundreinigung gesperrt, also keiner darf da rein und Sport machen oder egal was. Sie schiebt mich in Kabine 3 in Richtung Dusche/Waschbecken😱. Und was will Sie mir da zeigen🤔 - wie gesagt ist kein Scherz sondern wirklich passiert! Da war jemand in den letzten 4Tagen in der Halle und hat uns dort in der Kabine in den Abfalleimer geschi.... Ich/Wir 2 sind sprachlos! Auf jeden Fall gab es Diskussionen mit dem Personalchef und nun werde ich in die Halle eine Videoüberwachung auf den Fluren einbauen. Ich frage mich/Euch, was ist da mit den Menschen nur los? Das ist ja wohl nicht mehr normal? Oder sehe ich das zu streng?
 

Escwest

Registriertes Mitglied
Mach dir nix draus. Ich könnte mittlerweile in meinen jungen Jahren schon den 2ten Bestseller schreiben mit den ganzen Geschichten.
Mir hat auch vor einiger Zeit auf unserem Damenklo in der Sporthalle eine junge Dame in den Papiermüll( Gitterbox mit Plastiksack drin) uriniert. Schlau wie die heutzutage sind wurd natürlich alles in den sozialen Medien gepostet. Mittlerweile weis ich wer es war und habe ein Auge darauf.
 

Nero912

Registriertes Mitglied
Morgen! Das ist für mich nichts neues! Die Spitze der Unverschämtheit war bis jetzt das jemand ins Urinal geschissen hat...
Ich hoffe dann immer das sich der Täter einen Pilz eingefangen hat...
 

Turnbeutel

Mädchen für Alles
Moin, auch bei uns nix Neues. Im Keller , unter der Treppe, steht ein alter, runder Konferenztisch. Da hatte im Herbst, während des Unterrichts, auch jemand sein großes Geschäft drauf erledigt. Ist halt durch den Gestank aufgefallen.
Als Tipp dazu, auch hier hilft Katzenstreu.
 

wolfi

Verdi BFG Schulen
Spender
Hatte ich vor ein paar Jahren ; Kevin (3 Klasse) wird vom Hausmeisterteam erwischt wie er in der Jungstoilette in den Mülleimer pinkelt. Anruf bei der Mutter ( Stellvertretende Vorsitzende Schulelternbeirat)
und Mitteilung des Sachstandes. Reaktion Mutti ; Haha das ist doch nicht schlimm, wir sollen uns mal nicht so anstellen. Auf meine Anfrage wann ich dann vorbeikommen könnte um bei Ihr zuhause in die Blumentöpfe zu pinkeln wurde das Telefonat beendet. 2 Tage später Gespräch beim Vorgesetzten mit der Frage wie ich dazu käme der Mutter zu drohen!?!
Nach Aufklärung der Situation böser Brief des Vorgesetzten an Mutti mit der Aufforderung ihre Formulierung zu überdenken und ihrem Sohn Toilettenhygiene bei zu bringen.
Kind wurde dann innerhalb von 2 Wochen auf einer Privatschule angemeldet weil er bei uns gemobt wurde.........
 

hueby1701

Problemlöser
  • Themenstarter Themenstarter
  • #6
Moinmoin, ICH BIN ENTSTZT!! Ich habe gedacht, das ist bei mir ein trauriger Einzelfall. Das es scheinbar gang und gebe ist, kann ich nicht verstehen.
 

onzlaught

technischer Schulassistent
Spender
Wir hatten hier mal Umkleideräume die rundrum mit Fäkalien beschmiert waren. MEHRMALS.
Die beiden Verursacher wurde zum Glück erwischt und durften sich über die in-Rechnung-Stellung der Reinigung, eine Anzeige und
innerschulische Erziehungsmaßnahmen freuen.
 

Escwest

Registriertes Mitglied
Da gibts so einige Geschichte, mitten auf den Pausenhof geschissen Morgens( ein Fuffi wurde dem Schüler dafür geboten, bekam er leider nie sondern einen Schulausschluss).
Eine Colaflasche ins Klo und draufgeschissen ( War aber vor meiner Zeit).
Mich wundert heutzutage eh nichts mehr.......alles hausgemachte Probleme
 

wehe58

Rentner aus OWL
Spender
Ü-Eier Halbschalen in die Urinale, jedesmal müssen diese abgeschraubt werden um die Halbschalen zu entfernen, dann wurde bald der Verkauf der Ü-Eier im Schulzentrum abgeschafft.

viele Grüsse aus dem schönen OWL
 

hueby1701

Problemlöser
  • Themenstarter Themenstarter
  • #10
Ü-Eier Halbschalen in die Urinale, jedesmal müssen diese abgeschraubt werden um die Halbschalen zu entfernen, dann wurde bald der Verkauf der Ü-Eier im Schulzentrum abgeschafft.

viele Grüsse aus dem schönen OWL
Moinmoin,
sowas oder auch Kastanien oder Eicheln haben wir immer mal wieder. Das Problem ist aber, durch unseren Schulhof , haus gemacht.
 

Strati

Hausmeister
Spender
Bei mir hat mel einer in den Papierkorb im Jungenklo geschissen, dazu hat er den Korb von der Wand genommen und mitten in den Raum gestellt (Korb hab ich komplett entsorgt).
Dann hat mal einer die Kabine der Toilette mit seinen Fekalien komplett beschmiert.
Im Mädchenklo hat öfter mal ein Mädchen neben die Toilette auf ein Papiertuch geschissen, konnte man wenigstens gut weg machen ;).
Auf den Rand der Toilette wird auch öfter mal gezielt, oder sie pinkeln die Toilettenbürstenhaletr voll.
Zu guter letzt hat mal einer in den/das Kletterturm/Schiff auf dem Spielplatz der Schule geschissen.
Und und und...

Das ist überall das gleiche und die wachsen immer nach!!
 

Atschy

Erfahrener Hausmeister
Spender
Ist bei uns auch schon auf der Treppe zum Keller geschehen, musste dann von einer Reinigungsfirma wieder in Ordnung gebracht werden, beim Kollegen war ein Jahrgang da hat einer im in die Urinalbecken sich erleichtert....mehr Mals.
 

thoman

Erfahrener Hausmeister
Spender
Es gibt auch Leute, die kacken sogar in ihre eigene Hose :oops: Und ich gebe zu, mir ist das vor etwa 52 Jahren auch schon passiert....
Aber im Ernst, fremde Haufen entfernen ist schlimm, und die Menschen werden leider immer mehr banane.

Nase zu und durch
Thomas
 

matti

Schulhausmeister
Spender
Bei der Sanierung unserer Schultoiletten wurden neue 25 Toilettenbecken geliefert und diese mangels Abstellraum für einen Tag in die Lehrertoilette der Damen eingeschlossen. Zettel an die Tür, Toilette geschlossen, Tür abgeschlossen. Am nächsten Tag war in 2 der abgestellten Toilettenbecken ein Scheißhaufen drin. Ohne Worte. Lehrerinnen, keine Fremdnutzer oder Kinder. War alles ordentlich verschlossen, sowohl am Abend, als auch am Morgen.
 

Atschy

Erfahrener Hausmeister
Spender
Bei der Sanierung unserer Schultoiletten wurden neue 25 Toilettenbecken geliefert und diese mangels Abstellraum für einen Tag in die Lehrertoilette der Damen eingeschlossen. Zettel an die Tür, Toilette geschlossen, Tür abgeschlossen. Am nächsten Tag war in 2 der abgestellten Toilettenbecken ein Scheißhaufen drin. Ohne Worte. Lehrerinnen, keine Fremdnutzer oder Kinder. War alles ordentlich verschlossen, sowohl am Abend, als auch am Morgen.
Oh man was muss da der oder denjenigen durch die Birne gegangen sein, haben die da bei dir gefeiert und waren bin unter der rinne voll, ich klatsch mich weg.....
 

Myford71

Registriertes Mitglied
Bei mir ist es gerade mal wieder in, den Inhalt der Seifenspender großflächig über den gesamten Toilettenfußboden zu verteilen. Aber ich darf ja keine Kameras aufhängen...........
 

Firefox78

Registriertes Mitglied
Hmmmm.. Leider ist das Alltagsgeschäft geworden. Bei mir an der Grundschule hab ich das min. 1x die Woche auf den Schülertoiletten. Entweder weil es Kinder sind, die mit den Westlichen Toilettenanlagen nicht umgehen können, oder mit ihrem Leben nicht klar kommen.
 

x.e.r.o

Registriertes Mitglied
...und nun werde ich in die Halle eine Videoüberwachung auf den Fluren einbauen.
Das mit der Videoüberwachung würde ich lieber lassen. Bei uns in der Stadt wurde ein SHM fristlos gekündigt, weil er (wahrscheinlich) aus ähnlichen Gründen, Videotechnik installiert hat.

https://m.pnn.de/potsdam/hausmeister-vom-dienst-freigestellt-ermittlungen-wegen-kameras-auf-schultoilette/24946578.html


Und inzwischen musste auch die Schulleiterin gehen

https://m.pnn.de/potsdam/ermittlungsverfahren-wegen-kameras-potsdamer-voltaireschule-ohne-schulleiterin-/26072676.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Atschy

Erfahrener Hausmeister
Spender
Bei uns ist es auch nicht anders, die Seifenbehälter werden leer gepumpt (bis her zum Glück in den Papierkorb mit beutel) und Toilettenpapier wandert rollen weise in den Topf, ganz schlaue machen dann noch oben drauf, wenn ich das weiter gebe bekomme ich als Antwort, wie das liegt an Corona und gestresste Kinder, aber keine Rückfrage zu den Reinigungskräften und schon gar nicht zum SHM, der das dann raus fischen darf.

In letzter Zeit war ich hin und wieder so tiefen entspant, das ich doch glad vergessen habe die eine oder andere Toilette schnellstens wieder frei zu machen, leider fragt keiner woran das liegt, denn eine Antwort dazu hätte ich ja parat.
 

Waldi

Registriertes Mitglied
Das mit der Videoüberwachung würde ich lieber lassen. Bei uns in der Stadt wurde ein SHM fristlos gekündigt, weil er (wahrscheinlich) aus ähnlichen Gründen, Videotechnik installiert hat.

Moin ,das muß ja jemand Bewilligen !!Es geht doch kein SHM hin und kauft die Technik aus eigener Tasche !!Das muß ja nachvollziehbar sein an hand von Lieferscheinen oder Rechnungen und dann es muß ja dann auch ersichtlich sein wer esc beauftragt hat !!!Alle treten nur nach unten ,es wäre schön wenn auch mal nach oben Ermittelt werden würde !!
 

Oben