Aufbewahrung von Benzin

matti

Schulhausmeister
Spender
Ein 5 Liter Kanister steht im Technikraum der Turnhalle bei Rasenmäher und Kettensäge. Zugang nur durch mich.
 

Indianer

Indianer
Spender
Dafür gibt es eine extra Verordnung. Gerade Schulen bzw öffentliche Gebäude..... Dazu könnt ihr den jeweilgen Sicherheitsbeauftragten für euren Bereich fragen.
 

Sülfmeister

Schulhausmeister III. Klasse

Servalo

Registriertes Mitglied
also bei uns ist es auch mal so das der Schulhausmeister dem Kollegen erlaubt seinen Roller im Schulgebäude ( Treppenhaus) zu parken. Solange du einen guten Draht zum Fachbereichsleiter hast kannst du alles machen.
 

nordlicht

Hausmeister
Spender
also bei uns ist es auch mal so das der Schulhausmeister dem Kollegen erlaubt seinen Roller im Schulgebäude ( Treppenhaus) zu parken. Solange du einen guten Draht zum Fachbereichsleiter hast kannst du alles machen.
Was hat das nun mit der Fragestellung zu tun?

Ich habe ebenfalls einen 10 Liter zugel. Behälter und 5l Stilmix. Räum ist durch Mauern und Außentür vom Schulgebäude abgetrennt und die Kanister im verschlossene Metallschrank
 

Atschy

Hausmeister
Spender
mir wurde ein kleiner Container hingestellt der dafür Tauglich ist, in der regel habe ich nicht viel hier stehen (alles zusammen so etwa 30 Liter), wenn es knapp wird bestelle ich neu
 

Deluxe112

Registriertes Mitglied
Ich lagere max. 20 Liter in 2 10-Liter-Kanistern in einer frei stehenden Garage am Sportplatz. Dort sind auch unsere Rasentzraktoren und Freischneider usw. untergebracht.
 

matti

Schulhausmeister
Spender
@Servalo, da stehen die ganz sicher völlig falsch!:rolleyes: Würde ich mir auch nicht antun wollen, die stehen bei mir wie vorgeschrieben bei den benzingetriebenen Geräten in einem extra abschließbaren gesicherten Raum mit Belüftung und Feuerlöscher. Zutritt nur ich, bzw. Schulleitung (2x5Ltr.)
 

Atschy

Hausmeister
Spender
Als ich zu der Schule Versetzt wurde, stand der Sprit und die Maschine im Treppenhaus gang zum Keller, man sah sie nicht aber alle rochen es und keiner hatte was getan, ich bekam einen Container für Arbeitsgeräte und von da an Stellte ich alles dazugehörige rein.

Dann war ich auf einen Lehrgang für Sicherheitsbeauftragte, da war die rede von einem Benzin schrank, nun ich habe das dem Amt gemeldet, sie meinten der vorhandene Container sei ausreichend hm,

darauf hin ich habe bei der ASIK (Amt für Arbeitssicherheit) damals angerufen und ruck zuck war ein geeigneter Container da, geht doch, nur mansch mal muss mann halt dafür extra Telefonieren ;)
 

Servalo

Registriertes Mitglied
ich denke das war die richtige entscheidung...es kann aber auch nach hinten losgehen...einhalten von meldeschema...etc.
 

Atschy

Hausmeister
Spender
ich denke das war die richtige entscheidung...es kann aber auch nach hinten losgehen...einhalten von meldeschema...etc.
Nö da geht nichts nach hinten los, das ist nun mal so, wenn es die Arbeitssicherheit betrift und der AG sich nicht auskennt oder nicht daran hält, bittet man die ASIk bei uns sich der Sache anzunehmen, alles richtig so.
 

Ähnliche Themen


Oben